Mehrgenerationenfamilie und neuropsychische Schemata

Therapeutische Wirkfaktoren und Wirkdimensionen

von Peter Kaiser

Reihe: Praxis der Paar- und Familientherapie - Band 6

Sind Sie bereits Abonnent dieser Buchreihe?
Meine Abos

In Ihrem Kundenkonto können Sie im Bereich "Meine Abos" Ihre bereits bestehenden Abonnements registrieren. Bei Reihen mit reduzierten Abonnenten-Preisen erhalten Sie diese anschließend automatisch im Shop.

Buch
eBook

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine Einzellizenz für eine Person handelt.

Für Mehrfachlizenzen kontaktieren Sie uns bitte unter buchvertrieb@hogrefe.de

Buchreihe
Buch
Mehrgenerationenfamilie und neuropsychische Schemata
ISBN: 9783801721312
1. Auflage 2008, VII/228 Seiten
Vergriffen
eBook

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine Einzellizenz für eine Person handelt.

Für Mehrfachlizenzen kontaktieren Sie uns bitte unter buchvertrieb@hogrefe.de

Mehrgenerationenfamilie und neuropsychische Schemata (PDF)
ISBN: 9783840921315
1. Auflage 2008, 237 Seiten
€ 21,81
merken
Buchreihe
Artikelnummer: BV-PPF Therapeutische Wirkfaktoren und Wirkdimensionen
Abrechnung je Ausgabe
Band 8
Verfügbar als:
Band 7
Verfügbar als:
Band 5
Verfügbar als:
Band 4
Verfügbar als:
Band 1
Verfügbar als:
Mehrgenerationenfamilie und neuropsychische Schemata

Beschreibung

Die Entwicklung und Lebensqualität des Individuums können nicht unabhängig von seiner Familie gesehen werden. Der Autor unternimmt den Versuch, wichtige Perspektiven und Befunde aus Familien- und Neuropsychologie sowie aus der Therapieforschung überschaubar darzustellen, miteinander in Verbindung zu bringen und für die psychotherapeutische Praxis systematisch aufzubereiten. Einleitend umreißt der Autor neuropsychologische Grundlagen unseres Erlebens und Verhaltens im Kontext Familie. Im anschließenden zweiten Teil des Bandes stellt er unterschiedliche Familienformen vor und beleuchtet sie hinsichtlich ihrer Lebensqualität. Er behandelt die Themen transgenerationale Entwicklung und Interaktion sowie familiale Funktionsfähigkeit. Weiterhin geht er auf die unterschiedlichen Umweltbedingungen einzelner Generationen ein sowie auf die Auswirkungen von Trennung und Verlust von Angehörigen. Teil III des Bandes zeigt auf, wie man ein komplexes Familiensystem analysiert und wo eine Verbesserung familialer Interaktion ansetzen kann. Zentrales Thema der abschließenden Kapitel ist die Umsetzung in die psychotherapeutische Praxis: Unterschiedliche psychologische Methoden und Strategien, wie klärungsorientierte Gesprächsführung, die Aufstellung von Familienskulpturen und der Umgang mit schwierigen Situationen werden erläutert. Schließlich behandelt der Autor praktische Fragen, wie z.B. ethische und rechtliche Aspekte, Therapiesetting und Formen der Co-Therapie.

Ref-ID:302131_M   P-ID:302131_M

Artikel Hinzugefügt