Modul 1: Wahrnehmung - Interpretation von Verhalten und nonverbalen Signalen / 2 DVDs
Modul 1: Wahrnehmung - Interpretation von Verhalten und nonverbalen Signalen / 2 DVDs
  • Modul 1: Wahrnehmung - Interpretation von Verhalten und nonverbalen Signalen / 2 DVDs
  • Modul 1: Wahrnehmung - Interpretation von Verhalten und nonverbalen Signalen / 2 DVDs

  • Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.
Werkzeuge für das Training sozialer Kompetenzen

Modul 1: Wahrnehmung – Interpretation von Verhalten und nonverbalen Signalen Modul 2: Kontakte – nonverbales Verhalten in dualen Interaktionen

1. Auflage 2005

von Harald Schlitt

DVD
DVD
Modul 1: Wahrnehmung - Interpretation von Verhalten und nonverbalen Signalen / 2 DVDs
Artikelnummer: 9700199
€ 209,24
merken
Modul 2: Kontakte – nonverbales Verhalten in dualen Interaktionen / 2 DVDs
Artikelnummer: 9700200
€ 209,24
merken
Modul 1+2 / 4 DVDs
Artikelnummer: 9700212
€ 377,31
merken
Modul 1: Wahrnehmung - Interpretation von Verhalten und nonverbalen Signalen / 2 DVDs
Modul 1: Wahrnehmung - Interpretation von Verhalten und nonverbalen Signalen / 2 DVDs
  • Modul 1: Wahrnehmung - Interpretation von Verhalten und nonverbalen Signalen / 2 DVDs
  • Modul 1: Wahrnehmung - Interpretation von Verhalten und nonverbalen Signalen / 2 DVDs

Einsatzbereich

Die Videoreihe "Werkzeuge für das Training sozialer Kompetenzen" ist zur Unterstützung der Verhaltenstherapie in den Bereichen Soziale Kompetenz, Interpersonale Wahrnehmung, Kontaktverhalten/Kommunikation entwickelt worden. Die »Werkzeuge« sind modular aufgebaut, bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten bei unterschiedlichsten Störungsbildern und sind nicht auf eine Altersgruppe beschränkt.

Beschreibung

Modul 1 "Wahrnehmung - Interpretation von Verhalten und nonverbalen Signalen" beinhaltet auf zwei DVDs insgesamt 34 pantomimische Darstellungen emotionaler Prozesse. Die ein- bis dreiminütigen Video-Sequenzen liefern Modelle menschlichen Ausdrucks und Verhaltens in bestimmten emotionalen Zuständen. Sie dienen so einerseits dem Erkennen und Verstehen sozialer Signale, andererseits als Vorlagen zur Nachahmung und somit zur Bewusstmachung eigener Ausdrucksformen und deren Wirkung nach außen.

Acht Szenen auf der ersten DVD werden von einem Clown dargestellt; diese eignen sich besonders gut für Kinder, geistig Behinderte, aber auch für schizophrene Patienten. Sie bieten aufgrund der starken Distanzierungsmöglichkeit aber auch einen allgemeinen, lockeren Einstieg in die Arbeit mit dem therapeutischen Medium. Die zweite DVD enthält 26 so genannte "Realszenen", welche unterschiedliche Emotionen, das Erleben dieser Emotionen und das Gesteuertwerden durch die ablaufenden affektiven Prozesse darstellen. Beispiele zur Anwendung sind: Wahrnehmungstraining, Ausdrucksschulung, Integration von Innen- und Außenperspektive, Begriffsbildung sowie Implementierung und Dynamisierung von Begriffen, Förderung von Gefühlsansteckung und Empathie, Übungen zum Folgen und Führen, Aktualisierung bedeutsamer Erlebnisinhalte, Unterstützung emotionaler Bewältigungen.

Modul 2 "Kontakte – nonverbales Verhalten in dualen Interaktionen" beinhaltet auf zwei DVDs zahlreiche pantomimische Darstellungen von Kontaktverläufen und Interaktionen in Alltagssituationen, dargestellt von einem Mann und einer Frau. Zu sehen sind Versuche der Kontaktaufnahme, Formen der Kontaktabwehr, Beispiele der Unbeholfenheit und ideale Modelle. Die gezeigten Interaktionen können als Grundlage zur Nachahmung und Ausarbeitung eigener Kontaktspiele im Verhaltenstraining genutzt werden. Die DVD-Technik eignet sich zur schrittweisen Bearbeitung mit den Patienten (vgl. die Ausführungen zu Modul 1). Durch Umschalten auf der Fernbedienung kann die Interaktion aus zwei verschiedenen Kamera-Perspektiven beobachtet werden (Multi-Angle-Funktion). Dadurch können soziale Perspektivenübernahmen stimuliert werden, um divergierende Wahrnehmungen besser verstehen und nutzen zu lernen.

Beispiele zur Anwendung sind Soziale Wahrnehmung, Skilltraining, Selbsterfahrung und Selbstmodellierung.

Hinweis

Hier finden Sie Beispielvideos aus den DVDs: Werkzeuge-Clips ansehen

Erscheinungshinweis

In Anwendung seit 2005.

Copyright-Jahr

2005

Ref-ID:20556 P-ID:19183

Artikel Hinzugefügt