Vorträge und Downloads

Hier können Sie sich die Inhalte der Vorträge der vergangenen Frankfurter Foren herunterladen.

  • 10. Frankfurter Forum 2020
  • 9. Frankfurter Forum 2019
  • 8. Frankfurter Forum 2018
  • 7. Frankfurter Forum 2017
  • 6. Frankfurter Forum 2016
  • 5. Frankfurter Forum 2015
  • 4. Frankfurter Forum 2014
  • 3. Frankfurter Forum 2013

10. Frankfurter Forum 2020

Thema: Umgang mit Lernstörungen

Prävalenzstudien schätzen, dass etwa jedes dritte Kind in Deutschland in der Mitte der Grundschulzeit besondere Lernschwierigkeiten im Lesen und/oder Rechtschreiben und/oder Rechnen hat. Aktuelle Grundlagen der Diagnostik und Förderung besonderer Lernschwierigkeiten im Grundschulalter wurden vorgestellt und diskutiert.

Prof. Dr. Gerd Schulte-Körne
Diagnostik und Behandlung von Kindern mit Lese- und/oder Rechtschreibstörung

Prof. Dr. Marcus Hasselhorn
LONDI: Die Vision einer Online-Plattform zur Professionalisierung des Umgangs mit Kindern mit besonderen Lernschwierigkeiten

Stefan Haberstroh
Leitliniengerechte Diagnostik und Förderung von Kindern mit Rechenstörungen

9. Frankfurter Forum 2019

Thema: Diagnostik und Förderung von Motivation

Zu den wichtigsten individuellen Voraussetzungen erfolgreichen Lernens gehören neben kognitiven Kompetenzen zweifelsohne motivationale Orientierungen und weitere motivationale Merkmale. Aktuelle Ansätze und Erkenntnisse zur Diagnostik und Förderung der lernrelevanten Motivation wurden vorgestellt und diskutiert.

Prof. Dr. Birgit Spinath
Diagnostik von Zielorientierung in Lern- und Leistungssituationen

Prof. Dr. Regina Vollmeyer
Diagnostik von Motivation im Schulalltag

8. Frankfurter Forum 2018

Thema: Schulbereitschaft

Beim diesjährigen Frankfurter Forum wurden aktuelle Ansätze und Erkenntnisse zur Schulbereitschaft und diagnostische Verfahren zur Feststellung der Schulfähigkeit und schulrelevanter Basiskompetenzen bei Kindergartenkindern vorgestellt. Zudem wurden grundlegende Fragen beleuchtet – z. B. was Selbstregulation mit Schulbereitschaft zu tun hat.

Prof. Dr. Claudia Roebers
Schulbereitschaft aus der Perspektive der Selbstregulation von Kindern

Dipl.-Psych. Dorothee Seeger
Workshop BIKO 3-6: Anleitung zur praktischen Durchführung

Prof. Dr. Manfred Holodynski
BIKO 3-6: Ein Screening zur Entwicklung von schulrelevanten Basiskompetenzen für 3- bis 6-jährige.

Prof. Dr. Ursula Kastner-Koller
Diagnostische Verfahren zur Einschätzung der Schulfähigkeit

7. Frankfurter Forum 2017

Thema: Begabungen und Talente

Dieses Jahr wurde über die Arbeitsweise der nahezu flächendeckenden Förderung besonders begabter Grundschulkinder in den Hector-Kinderakademien in Baden-Württemberg berichtet und ein Überblick über die Erfassungsmöglichkeiten intellektueller Begabungen sowie ein Überblick zu musikalischen Begabungen gegeben.

Prof. Dr. Franzis Preckel, Trier
Interlektuelle Begabungen und Möglichkeiten ihrer Diagnostik

Dr. Daniel Müllensiefen
Musikalische Begabung und ihre Diagnostik

Julia Schiefer
Workshop Kleine Forscher

Evelin Herbein
Workshop Kleine Spezialisten

6. Frankfurter Forum 2016

Thema: Förderprogramme in Vorschule und Schule

Beim diesjährigen Frankfurter Forum wurde über neue Förderprogramme informiert, die geeignet sind, individuelle Förderung in der Grundschule bei Kindern mit besonderen Schwächen beim Erwerb des Lesens oder des Rechnens umzusetzen. Zudem wurde ein Programm vorgestellt, dass präventiv schon vor der Einschulung genutzt werden kann, um Kinder gut auf den Schriftspracherwerb vorzubereiten.

Prof. Dr. Maria Klatte, Kaiserslautern
Lautarium: Ein computerbasiertes Trainingsprogramm für Grundschulkinder mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten

Dr. Jörg-Tobias Kuhn, Münster
Meister CODY: Computerbasiertes Trainingsprogramm für Grundschulkinder mit Rechenschwierigkeiten

Dr. Jörg-Tobias Kuhn, Münster
Meister CODY Workshop

5. Frankfurter Forum 2015

Thema: Diagnostik im Vorschulalter

Dieses Jahr wurde über die jüngsten Entwicklungen und den Sachstand der pädagogisch-psychologischen Diagnostik im Kindergarten- und Vorschulalter informiert, welche Informationen über den Entwicklungsstand in relevanten Kompetenzbereichen der Kinder liefert.

Peter Marx, Universität Würzburg, Institut für Psychologie
Diagnostik schulrelevanter Fertigkeiten im Vorschulalter

Zeitschriftenbeitrag aus Frühe Bildung, Heft 2/12
von Rosemary Tracy und Petra Schulz
Ein neuer Sprachtest für Kinder mit DaZ: Linguistische Sprachstandsdiagnostik Deutsch als Zweitsprache (LiSe-DaZ®)

4. Frankfurter Forum 2014

Thema: Lernverlaufsdiagnostik

Über den Sachstand und die jüngsten Entwicklungen der Lernverlaufsdiagnostik (diagnostische Ansätze, bei denen gezielt Informationen über die Leistungsentwicklung von Schülerinnen und Schülern erfasst werden) im Grundschul- sowie im Sekundarstufenbereich wurde informiert und die praktische Nutzung im Rahmen eines Inklusionsmodells wurde dargestellt.

Kirsten Diehl und Stefan Voß
Lernfortschrittsdiagnostik im Rügener Inklusionsmodell nach dem Response-to-Intervention-Ansatz

Elmar Souvignier
Computerbasierte Lernverlaufsdiagnostik im Grundschulalter

Katrin Rakoczy, Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)
Lernverlaufsdiagnostik (formatives Assessment) in der Sekundarstufe

3. Frankfurter Forum 2013

Thema: Diagnostik mathematischer Kompetenzen

In der Veranstaltung wurde über Kompetenzmodelle, ihren Bezug zu den Bildungsstandards und zu den Vergleichsarbeiten, wie sie auch in Mathematik mittlerweile in nahezu allen Bundesländern zum Einsatz kommen, wurde berichtet. Forschungsbefunde und verfügbare diagnostische Verfahren zur Erfassung mathematischer Kompetenzen auf unterschiedlichen Entwicklungsniveaus wurden vorgestellt und bewertet.