Effektivität durch Partizipatives Produktivitätsmanagement

Überblick, neue theoretische Entwicklungen und europäische Fallbeispiele

herausgegeben von Heinz Holling, Frank Lammers, Robert D. Pritchard

Reihe: Wirtschaftspsychologie - Band 12

Buchreihe
Buchreihe
Artikelnummer: BV-WP Überblick, neue theoretische Entwicklungen und europäische Fallbeispiele
Abrechnung je Ausgabe
Band 4
Verfügbar als:
Band 5
Verfügbar als:
Band 6
Verfügbar als:
Band 7
Verfügbar als:
Band 8
Verfügbar als:
Band 9
Verfügbar als:
Band 10
Verfügbar als:
Band 11
Verfügbar als:
Band 15
Verfügbar als:
Band 17
Verfügbar als:
Band 18
Verfügbar als:
Band 19
Verfügbar als:
Band 23
Verfügbar als:
Band 28
Verfügbar als:
Band 30
Verfügbar als:

Maßnahmen zur Entwicklung von Organisationen sind in der heutigen Zeit ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg, da eine zunehmende Flexibilität und Veränderungsbereitschaft von Organisationen gefordert wird. Das Buch stellt ein neueres leistungsfähiges Instrument zur Organisationsentwicklung vor: das Partizipative Produktivitätsmanagement. Die Beiträge bieten zunächst eine ausführliche Einführung in das Partizipative Produktivitätsmanagement (PPM) und befassen sich mit der Entstehungsgeschichte sowie dem gegenwärtigen Stand der Forschung zum PPM. Die darauffolgenden Kapitel beschäftigen sich nicht nur mit erfolgreichen Einführungsversuchen, sondern auch mit Schwierigkeiten bei der Einführung von PPM in verschiedenen Organisationen. Die beiden letzten Kapitel widmen sich schließlich den methodischen Problemen von PPM.

Ref-ID:300842_M P-ID:300842_M

Artikel Hinzugefügt