Kommunikation und Interaktion in der Pflege

Kurzlehrbuch für Ausbildung und Praxis

von Heinz-Joachim Büker, Margret Schumacher

Buch
eBook

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine Einzellizenz für eine Person handelt.

Für Mehrfachlizenzen kontaktieren Sie uns bitte unter vertrieb@hogrefe.ch

Buch
Kommunikation und Interaktion in der Pflege
ISBN: 9783456863368
1. Aufl. 2024, 144 Seiten
CHF 34.50
inkl. MwSt.
merken
eBook

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine Einzellizenz für eine Person handelt.

Für Mehrfachlizenzen kontaktieren Sie uns bitte unter vertrieb@hogrefe.ch

Kommunikation und Interaktion in der Pflege (PDF & EPUB)
ISBN: 9783456963365
1. Aufl. 2024, 144 Seiten
CHF 31.00
inkl. MwSt.
merken

Die Autor*innen des Lehrbuchs zur „Kommunikation und Interaktion in der Pflege“ führen in die Grundlagen der Kommunikation ein, beschreiben kommunikative Kompetenzen und stellen standardisierte Gesprächsformate vor.

Dieses Buch richtet sich an:
Pflegeauszubildende, Pflegestudierende, Altenpflegende, Pflegeassistent*innen.

Klappentext:

Kommunikation und Interaktion gehören zu den zentralen Kompetenzen, die es in der Pflegeausbildung zu erwerben und in der Praxis anzuwenden gilt. Die Autor*innen des Kurzlehrbuchs zur Kommunikation und Interaktion in der Pflege

  • führen in die Grundlagen der Kommunikation ein, bezüglich den Funktionen von Sprache, den Dimensionen einer Nachricht und nonverbaler Kommunikation
  • beschreiben die kommunikativen Kompetenzen Empathie und aktives Zuhören
  • stellen standardisierte Gesprächs- und Reflexionsformate vor, wie Supervision, kollegiale Beratung und Personalgespräche
  • skizzieren die Besonderheiten der Kommunikation im Krankenhaus
  • ergänzen Informationen zu den Themen Humor, interprofessionelle Kommunikation, Spiegelneuronen und Mikroschulung zur Medikamenteneinnahme
  • bieten vertiefende Informationen zur Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen bezüglich deren Spracherwerbes und Sprachentwicklung
  • bieten praktische Informationen zur Interaktion mit alten Menschen bezüglich Tür und Angelgesprächen, Kommunikation mit Menschen mit Demenz, Gestaltung eines Erzählkreises und dem Umgang mit Verlusterfahrungen bei sterbenden und trauernden Menschen
  • decken die curricular relevanten Inhalte der generalistischen Pflegeausbildung ab, bezüglich der Gestaltung von personen- und situationsorientierter Kommunikation und Beratung
  • erleichtern das Lernen und Anwenden der Inhalte mit zahlreichen Aufgaben, anschaulichen Illustrationen, curricularen Hinweisen und praxisorientierten Beispielen.

Entdecken Sie unseren Themenweltartikel:

Hier lesen

Ref-ID:M_CHA101369_M   P-ID:M_CHA101369_M

Artikel Hinzugefügt