Internationale Klassifikation psychischer Störungen
Exakt abgegrenzte Kriterien

Internationale Klassifikation psychischer Störungen

ICD-10 Kapitel V (F). Diagnostische Kriterien für Forschung und Praxis

von WHO - World Health Organization

Herausgeber: Horst Dilling, Werner Mombour, Martin H. Schmidt, Elisabeth Schulte-Markwort

Buch
Buch
Internationale Klassifikation psychischer Störungen
ISBN: 9783456857008
6., überarb. Aufl. 2016, 264 Seiten
CHF 39.90
inkl. MwSt.
merken
Internationale Klassifikation psychischer Störungen

Die Diagnostischen Kriterien stellen das geeignete Manual für den klinischen Gebrauch erfahrener Anwender dar. Klar und übersichtlich verdeutlichen sie das Gesamtkonzept und die für die Diagnose entscheidenden Kriterien des Kapitels V(F) der ICD-10, psychische und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern.
Die Diagnostischen Kriterien enthalten im Vergleich zu den klinisch-diagnostischen Leitlinien insgesamt stringentere diagnostische Merkmale. In den vergangenen Jahren haben sie sich in der Forschung bewährt, inzwischen aber auch in der Praxis, sodass sich ihr Geltungsbereich deutlich erweitert hat.
Im Text werden neben den Kodierungsziffern und den Störungsbezeichnungen nur die eigentlichen diagnostischen Kriterien und die Verknüpfungsregeln aufgeführt. Im Anhang finden sich einige ergänzende vorläufige Diagnosen sowie kulturspezifische Störungen.
Für die 6. Auflage wurde das Buch entsprechend der German Modification (ICD-10-GM) 2016 des Deutschen Instituts für Medizinische Datenverarbeitung und Information (DIMDI) überarbeitet und ergänzt.

Ref-ID: A14921_M P-ID: A14921_M

Artikel Hinzugefügt