Mustermappe bestehend aus: Handanweisung, Muster-Testheft und Schablonensatz
  • Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.
GMT

Graphomotorische Testbatterie

1. Auflage 1986

von H. Rudolf

herausgegeben von Karlheinz Ingenkamp

Bestellhinweis!

Diesen Artikel können Sie exklusiv über www.testzentrale.ch bestellen.

Hier erhalten Sie auch weiterführende detaillierte Fachinformationen.

Exklusiver Vertrieb auf Testzentrale.

Auf www.testzentrale.ch anzeigen
Mustermappe bestehend aus: Handanweisung, Muster-Testheft und Schablonensatz

Einsatzbereich

Kinder im Alter zwischen 4;6 und 6;11 Jahren.

Inhalt

Eine wichtige Voraussetzung für das Erlernen des Schreibens ist eine altersgemäße Entwicklung der Graphomotorik. Die Anwendung der Graphomotorischen Testbatterie gestattet Aussagen über den Entwicklungsstand der Graphomotorik und ermöglicht damit auch eine Diagnose der Schulreife. Die Testbatterie besteht aus folgenden Teiltests: Labyrinth-Test, Task-Test (Messung der Differenzierfähigkeit), Symmetrie-Zeichen-Test, Synergie-Schreibversuch (Reproduktion eines vorgegebenen Symbols aus dem Gedächtnis), Graphestesia-Test (Fähigkeit, Entfernungen und Längen einzuschätzen), Graphomotorischer Test, Form- und Gestalttest.

Zuverlässigkeit

Die Wiederholungsreliabilität nach 14 Tagen liegt je nach Untertest zwischen r = .92 und r = .97, für die Gesamtbatterie bei r = .98.

Testgültigkeit

Die Korrelationen zwischen Zielpunktieren und der GMT liegen für verschiedene Altersgruppen bei r = .44 und r = .56.

Normen

T- und Prozentrangwerte für Halbjahresgruppen.

Bearbeitungsdauer

Ca. 45 Minuten.

Erscheinungshinweis

In Anwendung seit 1986.

Copyright-Jahr

1986

Ref-ID:19796 P-ID:18446

Artikel Hinzugefügt