Verhaltensaufbau und -aktivierung

Verhaltensaufbau und -aktivierung

von Jürgen Hoyer, Lena V. Krämer

Reihe: Standards der Psychotherapie - Band 8

Downloads (PDF)

Buch
eBook
Buchreihe
Buch
Verhaltensaufbau und -aktivierung
ISBN: 9783801729844
1. Auflage 2021, VII/137 Seiten
CHF 32.50
inkl. MwSt.
merken
eBook
Verhaltensaufbau und -aktivierung (PDF & EPUB)
ISBN: 9783840929847
1. Auflage 2021, 147 Seiten
CHF 29.00
inkl. MwSt.
merken
Buchreihe
Artikelnummer: BV-STPT
Abrechnung je Ausgabe
Band 2
Verfügbar als:
Band 3
Verfügbar als:
Band 4
Verfügbar als:
Band 6
Verfügbar als:
Band 7
Verfügbar als:
Band 8
Verfügbar als:
Verhaltensaufbau und -aktivierung

Unterstützen Sie Ihre Patient_innen erfolgreich dabei, die Regulation ihrer Emotionen zu erlernen und z.B. erlernte Hilflosigkeit, Interessenlosigkeit, Antriebsminderung oder Antriebslosigkeit zu überwinden. Erfahren Sie mehr über die Wirkmechanismen und den Einsatz von Verhaltensaufbau und -aktivierung als klassische Therapiemethoden in der klinischen Praxis.

Dieses Buch richtet sich an:
Ärztliche und Psychologische Psychotherapeut_innen, Fachärzte_innen für Psychiatrie und Psychotherapie, Fachärzte_innen für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Klinische Psycholog_innen, Ausbildungskandidat_innen (Psychologen, Ärzte) in Psychotherapie mit dem Ziel Approbation bzw. Facharzt (Psychiatrie, Psychosomatik) oder Zusatztitel Psychotherapie, Dozenten der Ausbildungsgänge und -institute für Psychotherapie.

Klappentext:

Verhaltensaufbau und Verhaltensaktivierung sind klassische verhaltenstherapeutische Methoden, die darauf abzielen, das Auftreten von Verhaltensweisen, die verstärkend wirken, im Alltag zu erhöhen. Sie stellen häufig die Ausgangsbasis für die weiteren Schritte in der Therapie und für eine erfolgreiche Behandlung dar. Ziel ist es, Patienten in die Lage zu versetzen, sich unabhängig von aktuellen Stimmungen für alltägliche Handlungen zu motivieren und damit eine Form der Emotionsregulation zu erlernen.

Im Bereich der Depressionsbehandlung zählt Verhaltensaktivierung zu den Standards der Psychotherapie. Mit der stimmungsaufhellenden und stabilisierenden Wirkung von verstärkenden Aktivitäten kann typischen depressiven Symptomen, wie z.B. Rückzug, Passivität und Antriebsminderung, entgegengetreten werden. Zahlreiche neuere Studien zeigen zudem, dass sich ihr Wirkspektrum auch für andere Störungen und Anwendungsbereiche erfolgreich nutzen lässt. Der Band beschreibt die Methode der Verhaltensaktivierung, informiert über deren Wirkungsweise und erläutert ihre konkrete Umsetzung in der klinischen Praxis.

Entdecken Sie diesen themenverwandten Titel:

Kognitive Interventionen

Ref-ID: 302984 P-ID: 302984_M

Artikel Hinzugefügt