Kommunikation und Interaktion in der Pflege

Kurzlehrbuch für Ausbildung und Praxis

von Heinz-Joachim Büker, Margret Schumacher

Buch
eBook

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine Einzellizenz für eine Person handelt.

Für Mehrfachlizenzen kontaktieren Sie uns bitte unter buchvertrieb@hogrefe.de

Buch
Kommunikation und Interaktion in der Pflege
ISBN: 9783456863368
1. Aufl. 2024, 144 Seiten
25,00 €
inkl. USt.
merken
eBook

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine Einzellizenz für eine Person handelt.

Für Mehrfachlizenzen kontaktieren Sie uns bitte unter buchvertrieb@hogrefe.de

Kommunikation und Interaktion in der Pflege (PDF & EPUB)
ISBN: 9783456963365
1. Aufl. 2024, 144 Seiten
21,99 €
inkl. USt.
merken

Die Autor*innen des Lehrbuchs zur „Kommunikation und Interaktion in der Pflege“ führen in die Grundlagen der Kommunikation ein, beschreiben kommunikative Kompetenzen und stellen standardisierte Gesprächsformate vor.

Dieses Buch richtet sich an:
Pflegeauszubildende, Pflegestudierende, Altenpflegende, Pflegeassistent*innen.

Klappentext:

Kommunikation und Interaktion gehören zu den zentralen Kompetenzen, die es in der Pflegeausbildung zu erwerben und in der Praxis anzuwenden gilt. Die Autor*innen des Kurzlehrbuchs zur Kommunikation und Interaktion in der Pflege

  • führen in die Grundlagen der Kommunikation ein, bezüglich den Funktionen von Sprache, den Dimensionen einer Nachricht und nonverbaler Kommunikation
  • beschreiben die kommunikativen Kompetenzen Empathie und aktives Zuhören
  • stellen standardisierte Gesprächs- und Reflexionsformate vor, wie Supervision, kollegiale Beratung und Personalgespräche
  • skizzieren die Besonderheiten der Kommunikation im Krankenhaus
  • ergänzen Informationen zu den Themen Humor, interprofessionelle Kommunikation, Spiegelneuronen und Mikroschulung zur Medikamenteneinnahme
  • bieten vertiefende Informationen zur Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen bezüglich deren Spracherwerbes und Sprachentwicklung
  • bieten praktische Informationen zur Interaktion mit alten Menschen bezüglich Tür und Angelgesprächen, Kommunikation mit Menschen mit Demenz, Gestaltung eines Erzählkreises und dem Umgang mit Verlusterfahrungen bei sterbenden und trauernden Menschen
  • decken die curricular relevanten Inhalte der generalistischen Pflegeausbildung ab, bezüglich der Gestaltung von personen- und situationsorientierter Kommunikation und Beratung
  • erleichtern das Lernen und Anwenden der Inhalte mit zahlreichen Aufgaben, anschaulichen Illustrationen, curricularen Hinweisen und praxisorientierten Beispielen.

Entdecken Sie unseren Themenweltartikel:

Hier lesen

Ref-ID:M_CHA101369_M   P-ID:M_CHA101369_M

Artikel Hinzugefügt