Hogrefe als Arbeitgeber

Mit derzeit 200 Mitarbeitenden arbeitet der Hogrefe Verlag in Göttingen an zwei Standorten. Das Stammhaus befindet sich im Göttinger Ostviertel in der Merkelstraße 3. Unser Logistikzentrum liegt ganz in der Nähe der Autobahn A7 in der Herbert-Quandt-Straße 4.

Unsere Mitarbeitenden in Göttingen tragen mit ihren Ideen, ihrer Kompetenz und Leidenschaft maßgeblich zum Erfolg unseres Unternehmens bei. Damit das auch so bleibt und sie ihre Fähigkeiten bestmöglich einsetzen können, bieten wir ein motivierendes Arbeitsumfeld.

Top Benefits

Flexible Arbeitszeiten
Vergütung und Zusatzleistungen
Top ausgestattete Arbeitsplätze
Angenehmes Arbeitsklima

Personalentwicklung

Wir fördern die Kommunikation in unserer immer internationaler werdenden Arbeitswelt durch wöchentlich stattfindende Englisch-Sprachkurse verschiedener Schwierigkeitsstufen für unsere Mitarbeitenden und Auszubildenden. Wir legen Wert auf lebenslanges Lernen und investieren mit einem

vielfältigen internen Weiterbildungsprogramm in unsere Mitarbeitenden. Wir fördern berufsbegleitende Personalentwicklung, durch individuell abgestimmte und mitarbeiterspezifische Maßnahmen. Die Fach- und Führungskräfteentwicklung unterstützen wir in Form von Workshops und individuellen Programmen.

Gesundheitsmangement

Mit unseren Angeboten zur betrieblichen Gesundheitsförderung möchten wir die Gesundheit unserer Mitarbeitenden unterstützen. Gemeinsame Sportaktivitäten (wie Volleyballturnier, Fußball-Firmencup, Altstadtlauf, Radrennen oder Lichterlauf) fördern zudem den Teamgeist. Wir stellen Galileo-Trainingsgeräte zur Verfügung. Unsere Mitarbeitenden können so mit minimalem Zeitaufwand ihre körperliche Fitness verbessern. Frei nach dem Motto „An apple a day keeps the doctor away“ stellen wir frische Bio-Äpfel zur Verfügung. Im Winter werden wir außerdem mit frischen und vitamingeladenen Orangen aus Mallorca verwöhnt. Regelmäßig organisiert der Hogrefe Verlag interne Kochevents. Die Mitarbeitenden kochen dabei gesunde Gerichte

zu unterschiedlichen Themen, beispielsweise „Brainfood“, „Gesunde Herbstküche“ oder „Gesundes Grillen“. In Zusammenarbeit mit Krankenkassen und Betriebsarzt bieten wir Vorsorge und medizinische Beratung an, wie z.B. die ergonomische Gestaltung des Arbeitsplatzes, jährliche Termine zur Grippeschutzimpfung und die Augenuntersuchung G37. Hogrefe ermöglicht Mitarbeitenden das Dienstfahrrad-Konzept JobRad: Unsere Mitarbeitenden können über uns das eigene Wunschrad beziehen, inklusive steuerlicher Vorteile (im Rahmen der 0,25 %-Versteuerung). Dabei bezahlen unsere Mitarbeitenden ihr Wunschrad bequem über die monatliche Gehaltsabrechnung.

Karin Lachmann, Srum Master im Bereich E-Assessment

Im Rahmen meiner Haupttätigkeit als Scrum Master habe ich viele Meetings, weshalb ich viel sitze. Zum Ausgleich bin ich privat sportlich sehr aktiv. Toll ist, dass ich bei Hogrefe die Möglichkeit bekommen habe, für interessierte Kolleg*innen einmal in der Woche einen Sportkurs anzubieten. Wir alle verbessern dadurch unsere Fitness und lernen uns über den beruflichen Hintergrund hinaus, auch privat besser kennen. Und abgesehen davon: Gemeinsam sporteln macht Spaß und verbindet.

Vergütung und Zusatzleistungen

Über das Gehalt hinaus beziehen unsere Beschäftigten verschiedene Sonderzuwendungen und vermögenswirksame Leistungen. Für uns sind Dienstjubiläen besondere Anlässe, die wir in Form von Gratifikationen belohnen. Als flexible Zusatzleistung und Bonus zum Gehalt erhalten Mitarbeitende bei Hogrefe die exklusive Hogrefe Card. Diese Gutscheinkarte kann nach den individuellen Wünschen der Mitarbeitenden durch verschiedene Einlösemöglichkeiten bei vielen Partnern

vor Ort, online und deutschlandweit eingesetzt werden. Im Rahmen des steuerfreien Sachbezugs wird monatlich ein Betrag bis max. € 44,00 aufgeladen, gestaffelt nach Betriebszugehörigkeit. Der Hogrefe Verlag belohnt damit alle seine Mitarbeitenden für ihre Betriebstreue und ihren stetigen Einsatz. Bei uns hat jeder Mitarbeitende die Möglichkeit, in eine betriebliche Altersvorsorge in Form von Entgeltumwandlung zu investieren.

Auszeichnungen und Engagement

Die Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG ist seit 2014 ein zertifiziertes TOPAS Unternehmen und hat in den letzten Jahren erfolgreich verschiedene Maßnahmen im Bereich Humans Ressources entwickelt und umgesetzt.

Bei der Charta der Vielfalt handelt es sich um eine Unternehmensinitiative mit dem Ziel Anerkennung, Wertschätzung und Vielfalt in der Arbeitswelt zu fördern. Jede*r Mitarbeiter*in soll die gleiche Wertschätzung erfahren. Die Schirmherrschaft der Charta der Vielfalt wurde von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel übernommen. Die Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG unterstützt diese Initiative und setzt sich ebenfalls für die Vielfalt im eigenen Unternehmen sowie für ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld ein.

Der Verein Junge Verlagsmenschen vergibt Gütesiegel für eine gute und faire Volontariatsausbildung. Das Gütesiegel wird an Verlage verliehen, die den Qualitätskriterien entsprechen. Die Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG wurde neben zwei weiteren Verlagen ausgezeichnet, da sie alle Kriterien für ein gutes Volontariat erfüllt und sich darüber hinaus nachhaltig für die Ausbildung des Branchennachwuchses einsetzt. Bei Hogrefe profitieren die Volontäre während ihrer Ausbildung von dem motivierenden Arbeitsumfeld, verschiedenen Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, fairer Vergütung und vielen weiteren Benefits.

Das NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge ist eine Initiative des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) und wird durch das Bundeswirtschaftsministerium unterstützt. Die Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG ist Mitglied des Netzwerks und nutzt den gegenseitigen Austausch sowie die angebotenen Informationsveranstaltungen, Webinare und Expertentipps, mit dem Ziel geflüchtete Menschen aktiv und erfolgreich in das Unternehmen zu integrieren.

Das Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ wurde 2006 vom Bundesfamilienministerium und vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag e.V. (DIHK) ins Leben gerufen. Die Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG bietet ihren Mitarbeitenden lebensphasenorientierte flexible Arbeitszeitkonzepte an, beispielsweise für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Weiterhin pflegt Hogrefe den Kontakt zu Mitarbeitenden, die sich in Elternzeit befinden und unterstützt den Wiedereinstieg, u.a. durch Betreuungszuschüsse. Hogrefe nutzt den Austausch mit anderen engagierten Unternehmen des Netzwerkes, um neue Ideen umzusetzen und so die familienfreundliche Unternehmenskultur noch weiter auszubauen.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Mariele Walter

Leitung Human Resources Management 

Kontakt
Adresse
Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG
Merkelstraße 3
37085  Göttingen

Carolin Reintke

Human Resources Management
Personalreferentin

Kontakt
Adresse
Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG
Merkelstraße 3
37085  Göttingen