Gesamtsatz bestehend aus: Manual, 25 Protokollbogen und Aufsteller
PPVT-4

Peabody Picture Vocabulary Test – 4. Ausgabe

Deutsche Bearbeitung A. Lenhard, W. Lenhard, R. Segerer, S. Suggate

4. Auflage

von Lloyd M. Dunn, D.M. Dunn

Paper and Pencil
Paper and Pencil
Gesamtsatz bestehend aus: Manual, 25 Protokollbogen und Aufsteller
Artikelnummer: 2806005
€ 225,00
merken
Manual
Artikelnummer: 2806006
€ 69,00
merken
25 Protokollbogen
Artikelnummer: 2806007
€ 58,00
merken
Gesamtsatz bestehend aus: Manual, 25 Protokollbogen und Aufsteller

Einsatzbereich

Kinder zwischen 3;0 und 16;11 Jahren.

Beschreibung

Der PPVT-4 ist ein Einzeltest zur Diagnose des rezeptiven (Hör-)Wortschatzes. Der Wortschatz stellt ein Maß für die Beherrschung der deutschen Sprache dar und kann deshalb zur Bewertung der Sprachkompetenz, zur Auswahl adäquaterInhalte im Unterricht, zur Erfassung von Lern- und Rehabilitationsprozessen sowie im Rahmen einer Leseverständnisförderung herangezogen werden. Das Verfahren enthält 228 Items, die jeweils aus einem gesprochenen Wort und vier farbigen Bildern bestehen. Die Aufgabe der Testperson besteht darin, dasjenige Bild auszuwählen, welches am besten zum vom Testleiter vorgesprochenen Wort passt. Die Items sind in aufsteigender Schwierigkeit gereiht, so dass auf einfache Art und Weise jeweils nur die Sets appliziert werden können, die für den jeweiligen Leistungsstand eines Kindes angemessen sind.

Zuverlässigkeit

Die interne Konsistenz des Verfahrens (Cronbachs Alpha) beträgt r = .97 (N = 4.532). Für die Test-Retest-Reliabilität wurde beim Übergang zwischen Kindergartenund Grundschulalter nach 6 Monaten ein Wert von r = .63 (N = 48) ermittelt. Während der Grundschulzeit lag sie nach 12 Monaten bei r = .88 (N = 40).

Testgültigkeit

Zur Bestimmung der konvergenten Validität wurden die Ergebnisse des PPVT-4 mit denen des Wortschatztests aus der WISC-IV verglichen. Die Korrelation betrug r = .66 (N = 67). Kinder mit Migrationshintergrund (N = 1.051) und Kinder mit Lernbehinderung (N = 35) schnitten im PPVT-4 signifikant schlechter ab als Kinder der Normstichprobe.

Normen

Die Altersnormen des PPVT-4 basieren auf einer repräsentativen Stichprobe von in Deutschland lebenden Kindern (N = 3.555). Es werden T-Werte sowie 90 %- und 95 %-Konfidenzintervalle berichtet.

Bearbeitungsdauer

Die Durchführungszeit beträgt etwa 10 bis 20 Minuten.

Erscheinungshinweis

In 4. Auflage seit 2005 lieferbar.

Copyright-Jahr

2015

Ref-ID:43237 P-ID:43236

Artikel Hinzugefügt