Ressourcen erkennen und fördern bei Persönlichkeitsstörungen

Ressourcen erkennen und fördern bei Persönlichkeitsstörungen

von Rainer Sachse

Reihe: Praxis der Psychotherapie von Persönlichkeitsstörungen - Band 12

Sind Sie bereits Abonnent dieser Buchreihe?
Meine Abos

In Ihrem Kundenkonto können Sie im Bereich "Meine Abos" Ihre bereits bestehenden Abonnements registrieren. Bei Reihen mit reduzierten Abonnenten-Preisen erhalten Sie diese anschließend automatisch im Shop.

Downloads (PDF)

Buch
eBook
Buchreihe
Buch
Ressourcen erkennen und fördern bei Persönlichkeitsstörungen
ISBN: 9783801731557
1. Auflage 2022, 132 Seiten
€ 21,45
merken
eBook
Ressourcen erkennen und fördern bei Persönlichkeitsstörungen (PDF & EPUB)
ISBN: 9783840931550
1. Auflage 2022, 134 Seiten
€ 18,17
merken
Ressourcen erkennen und fördern bei Persönlichkeitsstörungen

Unterstützen Sie Ihre Patient_innen mit Persönlichkeitsstörungen erfolgreich dabei, Zugang zu den positiven Ressourcen Ihrer Persönlichkeit zu finden und diese nutzbar zu machen. Erfahren Sie mehr darüber, wie verhaltenstherapeutische Vorgehensweisen potenziell positive Aspekte einer Persönlichkeitsstörung aktivieren und Blockaden abbauen können.

Beschreibung

Dieses Buch richtet sich an:
Psychotherapeut_innen, Psychiater_innen, Klinische Psycholog_innen, Studierende der Psychologie.

Klappentext:

Personen mit Persönlichkeitsstilen oder Persönlichkeitsstörungen produzieren durch ihr Verhalten nicht nur hohe psychologische „Kosten“, sie weisen durchaus auch ein hohes Ausmaß an Ressourcen auf. Die Art der Ressourcen ist dabei abhängig von der jeweiligen Persönlichkeitsstörung. Der Zugang zu den jeweiligen Ressourcen ist den Betroffenen jedoch oft nicht möglich. Um sie dennoch nutzen zu können, sind daher besondere therapeutische Vorgehensweisen notwendig, die weit über eine „Ressourcen-Aktivierung“ hinausgehen.

Das Buch beschreibt, welche Arten von Ressourcen bei den einzelnen Persönlichkeitsstilen und -störungen zu finden sind und wie diese nutzbar gemacht werden können. Es unterstreicht deutlich, dass eine Persönlichkeitsstörung nicht nur problematische Komponenten und Handlungen impliziert, sondern auch potenziell positive Aspekte aufweist, wenn spezifische Blockaden abgebaut werden können.

Ref-ID:303155_M   P-ID:303155_M

Artikel Hinzugefügt