Kinder- und Jugendpsychiatrie für Pädagogik und Soziale Arbeit
Für eine personzentrierte, passgenaue Jugendhilfe.

Kinder- und Jugendpsychiatrie für Pädagogik und Soziale Arbeit

Ein Handbuch für die Praxis

von Hans-Joachim Kirschenbauer

herausgegeben von Hans-Joachim Kirschenbauer

Buch
eBook
Buch
Kinder- und Jugendpsychiatrie für Pädagogik und Soziale Arbeit
ISBN: 9783456861692
2. Auflage 2023, 240 Seiten
€ 32,73
merken
eBook
Kinder- und Jugendpsychiatrie für Pädagogik und Soziale Arbeit (PDF & EPUB)
ISBN: 9783456961699
2. Auflage 2023, 240 Seiten
€ 28,17
merken
Kinder- und Jugendpsychiatrie für Pädagogik und Soziale Arbeit

Beschreibung

Das Handbuch „Kinder- und Jugendpsychiatrie für Pädagogik und Soziale Arbeit“ fördert den gemeinsamen Dialog der beiden Hilfesysteme „Jugendhilfe“ und „Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie“ – für eine personzentrierte und passgenaue Hilfe.


Dieses Buch richtet sich an:
Mitarbeiter_innen der (teil-)stationären und ambulanten Jugendhilfe, Soziarbeiter_innen, Pädagog_innen, Psychotherapeut_innen, Lehrer_innen.

Klappentext:

In den Handlungsfeldern der öffentlichen und freien Jugendhilfe stellen Kinder und Jugendliche mit auffälligem oder sozial unangemessenem Verhalten eine Herausforderung für die Betreuungskräfte dar. In den letzten Jahren ist das Bewusstsein gewachsen, dass viele von ihnen ausgeprägte psychische Probleme zeigen, die einer psychiatrischen und/oder psychotherapeutischen Behandlung bedürfen. Ebenso hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass für eine personzentrierte und passgenaue Hilfe eine enge Kooperation zwischen den beiden Hilfesystemen „Jugendhilfe“ und „Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie“ unverzichtbar ist.

Das Buch wendet sich vor allem an Mitarbeitende der (teil-)stationären Jugendhilfe. Aber auch Mitarbeitende anderer Handlungsfelder von Sozialer Arbeit und Pädagogik können in ihrer Arbeit mit psychisch auffälligen Kindern, Jugendlichen und deren Familien davon profitieren (wie Jugendämter, ambulante Jugendhilfe, Kindertagesstätten und Schulen).

Mit diesem Handbuch möchten die Autorinnen und Autoren dazu beitragen, die Kooperation zwischen Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie und Jugendhilfe zu intensivieren und den Dialog zu fördern. Neben einer Beschreibung der häufigsten kinder- und jugendpsychiatrischen Störungen, ihren Entstehungsbedingungen und ihrem Verlauf werden Möglichkeiten dargestellt, wie die medizinischen und therapeutischen Erfordernisse auch im pädagogischen Alltag Berücksichtigung finden können.

Ref-ID:A18258_M   P-ID:A18258_M

Artikel Hinzugefügt