Gesamtsatz bestehend aus: Protokollbögen, Manuale, Aufgabenhefte und zugehörige Materialien aller fünf Einzeltests.
  • Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie einer Urkunde (z.B. Abschluss-Urkunden oder Weiterbildungszertifikate), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.
D-KEFS

Delis-Kaplan Executive Function System

Deutsche Fassung

1. Auflage

von Dean C. Delis, Edith Kaplan, Joel H. Kramer

Paper and Pencil
Paper and Pencil
Gesamtsatz bestehend aus: Protokollbögen, Manuale, Aufgabenhefte und zugehörige Materialien aller fünf Einzeltests.
Gesamtsatz bestehend aus: Protokollbögen, Manuale, Aufgabenhefte und zugehörige Materialien aller fünf Einzeltests.
Artikelnummer: 2815001
€ 1.122,00
merken
Trail Making Test Gesamtsatz bestehend aus: Manual, 25 Protokollbögen und je 25 Aufgabenhefte 1 bis 5
Trail Making Test Gesamtsatz bestehend aus: Manual, 25 Protokollbögen und je 25 Aufgabenhefte 1 bis 5
Artikelnummer: 2815010
€ 275,00
merken
Trail Making Test Manual
Artikelnummer: 2815011
€ 91,80
merken
Trail Making Test 25 Protokollbogen
Artikelnummer: 2815012
€ 61,20
merken
Trail Making Test 25 Aufgabenhefte 1
Artikelnummer: 2815013
€ 30,60
merken
Trail Making Test 25 Aufgabenhefte 2
Artikelnummer: 2815014
€ 30,60
merken
Trail Making Test 25 Aufgabenhefte 3
Artikelnummer: 2815015
€ 30,60
merken
Trail Making Test 25 Aufgabenhefte 4
Artikelnummer: 2815016
€ 30,60
merken
Trail Making Test 25 Aufgabenhefte 5
Artikelnummer: 2815017
€ 30,60
merken
Design Fluency Test Gesamtsatz bestehend aus: Manual, 25 Protokollbögen, 25 Aufgabenhefte und Stimuluskarten 1-3
Design Fluency Test Gesamtsatz bestehend aus: Manual, 25 Protokollbögen, 25 Aufgabenhefte und Stimuluskarten 1-3
Artikelnummer: 2815020
€ 229,00
merken
Design Fluency Test Manual
Artikelnummer: 2815021
€ 91,80
merken
Design Fluency Test 25 Protokollbogen
Artikelnummer: 2815022
€ 61,20
merken
Design Fluency Test 25 Aufgabenhefte
Artikelnummer: 2815023
€ 61,20
merken
Design Fluency Test Stimuluskarten 1-3
Artikelnummer: 2815024
€ 40,80
merken
Color-Word Interference Test Gesamtsatz bestehend aus: Manual, 25 Protokollbögen und Stimuluskarten 1-4
Color-Word Interference Test Gesamtsatz bestehend aus: Manual, 25 Protokollbögen und Stimuluskarten 1-4
Artikelnummer: 2815030
€ 179,00
merken
Color-Word Interference Test Manual
Artikelnummer: 2815031
€ 91,80
merken
Color-Word Interference Test 25 Protokollbogen
Artikelnummer: 2815032
€ 61,20
merken
Color-Word Interference Test Stimuluskarten 1-4
Artikelnummer: 2815033
€ 45,90
merken
Twenty Questions Test Gesamtsatz bestehend aus: Manual, 25 Protokollbögen A, 25 Protokollbögen B und Stimuluskarte 1
Twenty Questions Test Gesamtsatz bestehend aus: Manual, 25 Protokollbögen A, 25 Protokollbögen B und Stimuluskarte 1
Artikelnummer: 2815040
€ 224,00
merken
Twenty Questions Test Manual
Artikelnummer: 2815041
€ 91,80
merken
Twenty Questions Test 25 Protokollbogen A
Artikelnummer: 2815042
€ 61,20
merken
Twenty Questions Test 25 Protokollbogen B
Artikelnummer: 2815043
€ 61,20
merken
Twenty Questions Test Stimuluskarte 1
Artikelnummer: 2815044
€ 35,70
merken
Tower Test Gesamtsatz bestehend aus: Manual, 25 Protokollbögen, Stimulusbuch und Holzturm / Holzscheiben
Tower Test Gesamtsatz bestehend aus: Manual, 25 Protokollbögen, Stimulusbuch und Holzturm / Holzscheiben
Artikelnummer: 2815050
€ 275,00
merken
Tower Test Manual
Artikelnummer: 2815051
€ 91,80
merken
Tower Test 25 Protokollbogen
Artikelnummer: 2815052
€ 61,20
merken
Tower Test Stimulusbuch
Artikelnummer: 2815053
€ 71,40
merken
Tower Test Holzturm / Holzscheiben
Artikelnummer: 2815054
€ 71,40
merken
Gesamtsatz bestehend aus: Protokollbögen, Manuale, Aufgabenhefte und zugehörige Materialien aller fünf Einzeltests.

Einsatzbereich

Das D–KEFS dient der Untersuchung höherer kognitiver Funktionen bei Kindern und Erwachsenen im Alter von 8;0 bis 89;0 Jahren. Das Verfahren wird von Psycholog_innen, Psychiater_innen, Psychotherapeut_innen, Neuropsycholog_innen und Sonderpädagog_innen angewendet.

Beschreibung

Die deutsche Fassung des D-KEFS besteht aus fünf individuell durchführbaren Einzeltests, die ein breites Spektrum unterschiedlicher exekutiver Funktionen messen. Jeder Test ist als eigenständiges Instrument konzipiert, das einzeln oder zusammen mit anderen D-KEFS-Tests durchgeführt werden kann. Aus jedem Test lassen sich unterschiedliche leistungs- und prozessorientierte Ergebniswerte ableiten, die verschiedene grundlegende oder höhere kognitive Fähigkeiten abbilden. Dies erlaubt eine differenzierte Einschätzung der einer bestimmten Symptomatik zugrunde liegenden kognitiven Mechanismen.

  • Der D-KEFS Trail Making Test stellt eine Überarbeitung und Erweiterung der klassischen Aufgabe zum abwechselnden Verbinden von Zahlen und Buchstaben dar, die als bewährtes Instrument zur Erfassung kognitiver Flexibilität bekannt ist. Anhand von vier zusätzlichen Bedingungen können die grundlegenden Fähigkeiten des visuellen Scannens, des Verbindens von Zahlen bzw. Buchstaben sowie der motorischen Geschwindigkeit erfasst werden.
  • Der D-KEFS Design Fluency Test misst die nonverbale Flüssigkeit. Die Grundaufgabe besteht dabei im Verbinden von Punkten mit genau vier geraden Linien, wobei möglichst viele unterschiedliche Muster erzeugt werden sollen. Anhand von insgesamt drei Bedingungen mit unterschiedlichen Anforderungen werden Fähigkeiten wie Kreativität, simultane Verarbeitung, Reaktionshemmung (Inhibition) und kognitive Flexibilität erfasst.
  • Der D-KEFS Color-Word Interference Test basiert auf der klassischen Stroop-Aufgabe, die vor allem der Erfassung der Fähigkeit zur verbalen Reaktionshemmung (Inhibition) dient. Sie wurde um eine zusätzliche Bedingung erweitert, bei der zwischen den beiden konkurrierenden Reaktionen (Vorlesen des Wortes bzw. Nennen der Farbe) gewechselt werden muss; diese anspruchsvolle Aufgabenstellung erfasst darüber hinaus die kognitive Flexibilität. Zudem können die grundlegenden Fähigkeiten des Benennens von Farben bzw. des Vorlesens von Wörtern anhand zweier basaler Einstiegsaufgaben beurteilt werden.
  • Beim D-KEFS Twenty Questions Test werden anhand eines spielerischen Aufgabenformats u.a. Kategorisierungs- und Konzeptbildungsfähigkeiten und die Fähigkeit zur Berücksichtigung von Feedback erfasst. Durch das Stellen möglichst geschickter, kategorienbezogener Fragen soll die Testperson auf effiziente Weise herausfinden, welchen der 30 abgebildeten Gegenstände der Testleiter bzw. die Testleiterin ausgewählt hat. Nebenbei können eventuelle Defizite wie Gedächtnisschwierigkeiten oder perseverierende Tendenzen beobachtet werden. Eine Alternativform ermöglicht eine Testwiederholung ohne den Einfluss von Erinnerungseffekten.
  • Beim D-KEFS Tower Test handelt es sich um eine Überarbeitung klassischer Turmaufgaben, bei denen unter Beachtung bestimmter Regeln Scheiben mithilfe von drei Stäben so umgestapelt werden sollen, dass vorgegebene Turmvorlagen nachgebaut werden. Durch neun standardisierte Aufgaben, die ein Schwierigkeitsspektrum von sehr einfach bis sehr schwierig abdecken, sollen Boden- und Deckeneffekte vermieden werden. Der Test erfasst u.a. räumliches Planungsvermögen, Regellernen, Hemmung von impulsivem oder perseverierendem Antwortverhalten sowie den Aufbau und das Beibehalten mentaler Einstellungen.

Zuverlässigkeit

Die Reliabilitäten (interne Konsistenz) der einzelnen Tests befinden sich für die meisten Werte und Altersgruppen im moderaten bis hohen Bereich.

Testgültigkeit

Zum Nachweis der faktoriellen und kriteriumsbezogenen Validität liegen Interkorrelationsstudien sowie Korrelationsstudien mit dem California Verbal Learning Test II (CVLT-II) und dem Wisconsin Card Sorting Test (WCST) vor. Die klinische Validität wurde in verschiedenen Studien mit unterschiedlichen Populationen untersucht. Die Manuale der Einzeltests beinhalten ausführliche Informationen zu diesen Untersuchungen.

Normen

Das D–KEFS wurde anhand einer repräsentativen Gesamtstichprobe von 1.750 in den USA lebenden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in 16 Altersbändern normiert. Die Normen eignen sich auch für die Verwendung im deutschsprachigen Raum, da es sich bei den deutschen Adaptationen um Testinstrumente mit nonverbalen oder direkt in andere Sprachen übertragbaren verbalen Inhalten handelt, wodurch der Einfluss unterschiedlicher kultureller und sprachlicher Hintergründe auf die Testleistung minimiert wird.

Bearbeitungsdauer

Die Bearbeitungsdauer beträgt 10 bis 30 Minuten und variiert zwischen den Einzeltests.

Erscheinungshinweis

In Anwendung seit 2021.

Copyright-Jahr

2021

Ref-ID:62908   P-ID:62907

Artikel Hinzugefügt