Berufliche Teilhabe und Wiedereingliederung in der Neurorehabilitation

Berufliche Teilhabe und Wiedereingliederung in der Neurorehabilitation

von Dolores Claros-Salinas

Reihe: Fortschritte der Neuropsychologie - Band 25

Sind Sie bereits Abonnent dieser Buchreihe?
Meine Abos

In Ihrem Kundenkonto können Sie im Bereich "Meine Abos" Ihre bereits bestehenden Abonnements registrieren. Bei Reihen mit reduzierten Abonnenten-Preisen erhalten Sie diese anschließend automatisch im Shop.

Downloads (PDF)

Buch
Buchreihe
Buch
Berufliche Teilhabe und Wiedereingliederung in der Neurorehabilitation
ISBN: 9783801723255
1. Auflage 2022,
Erscheint Dezember 2022
ca. € 21,45
merken
Buchreihe
Artikelnummer: BV-FN
Abrechnung je Ausgabe
Band 23
Verfügbar als:
Band 21
Verfügbar als:
Band 19
Verfügbar als:
Band 17
Verfügbar als:
Band 15
Verfügbar als:
Band 14
Verfügbar als:
Band 13
Verfügbar als:
Band 10
Verfügbar als:
Band 9
Verfügbar als:
Band 6
Verfügbar als:
Band 5
Verfügbar als:
Band 4
Verfügbar als:
Band 3
Verfügbar als:
Band 1
Verfügbar als:
Berufliche Teilhabe und Wiedereingliederung in der Neurorehabilitation

Beschreibung

Berufliche Teilhabe und Wiedereingliederung ist eine komplexe therapeutische Aufgabenstellung und durch Leistungsträger-Anforderungen wie MBOR (medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation) von besonderer Relevanz. Ausgehend von einer Übersicht über wesentliche Faktoren, die den Verlauf einer beruflichen Wiedereingliederung nach neurologischen Erkrankungen beeinflussen können, stellt dieser Band unterschiedliche Ansätze berufsorientierter Neurorehabilitation vor. Zunächst wird detailliert auf die notwendige diagnostische Abklärung eingegangen. Die Therapie-Kapitel beschreiben praxisorientiert, wie Erprobungen beruflicher Ressourcen und Trainings beeinträchtigter Leistungen gestaltet werden können. Außerdem wird thematisiert, wie die häufig schwierige Übergangsphase von längerer klinisch-therapeutischer Versorgung zu ersten Wiedereinarbeitungsschritten im realen Berufsleben begleitet werden kann. Erörtert werden zudem Möglichkeiten der berufsorientierten Nachsorge und langfristigen therapeutischen Unterstützung.

Ref-ID:302325_M   P-ID:302325_M

Artikel Hinzugefügt