Test komplett bestehend aus: Manual, 25 Fragebogen CBCL/1½-5, 25 Fragebogen C-TRF/1½-5, 25 Auswertungsbogen CBCL/1½-5, 25 Auswertungsbogen C-TRF/1½-5, Schablonensatz CBCL/1½-5, Schablonensatz C-TRF/1½-5 und Mappe
  • Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie einer Urkunde (z.B. Abschluss-Urkunden oder Weiterbildungszertifikate), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.
CBCL/1½–5, C-TRF/1½–5

Deutsche Kleinkind- und Vorschulalter-Formen der Child Behavior Checklist von Thomas M. Achenbach

Elternfragebogen für Klein- und Vorschulkinder, Fragebogen für Erzieherinnen von Klein- und Vorschulkindern

1. Auflage

von Julia Plück, Kristin-Katharina Scholz, Manfred Döpfner, Arbeitsgruppe Deutsche Child Behavior Checklist

Bestellhinweis!

Diesen Artikel können Sie exklusiv über www.testzentrale.de bestellen.

Hier erhalten Sie auch weiterführende detaillierte Fachinformationen.

Exklusiver Vertrieb auf Testzentrale.

Auf www.testzentrale.de anzeigen
Test komplett bestehend aus: Manual, 25 Fragebogen CBCL/1½-5, 25 Fragebogen C-TRF/1½-5, 25 Auswertungsbogen CBCL/1½-5, 25 Auswertungsbogen C-TRF/1½-5, Schablonensatz CBCL/1½-5, Schablonensatz C-TRF/1½-5 und Mappe

Einsatzbereich

Die Fragebögen dienen der Einschätzung des Verhaltens und Erlebens von Kindern im Altersbereich von 1½ bis 5 Jahren. Normdaten liegen für den Altersbereich 2;0 bis 5;11 Jahre vor. Die CBCL/1½-5 wird von Eltern bzw. Erziehungsberechtigten oder anderen Personen ausgefüllt, die das Kind in einer familiären Umgebung erleben. Die Anwendung der C-TRF/1½-5 wird für Erzieher:innen oder andere Personen empfohlen, die das Verhalten des Kindes in einer Gruppe von mindestens vier Kindern beurteilen können. Der Beurteilungszeitraum bezieht sich in beiden Fragebögen auf die letzten zwei Monate.

Inhalt

Die deutschen Formen der Child Behavior Checklist für Klein- und Vorschulkinder dienen der Erfassung von Verhaltensauffälligkeiten, emotionalen Auffälligkeiten und somatischen Beschwerden. Beide Fragebögen haben sich seit vielen Jahren als fester Standard in der klinischen Praxis und Forschung bewährt. Sowohl CBCL/1½-5 als auch C-TRF/1½-5 umfassen jeweils 100 Items. Bei der Auswertung beider Fragebogenversionen werden folgende Problemskalen erster Ordnung gebildet: Emotionale Reaktivität, Ängstlich/depressiv, Körperliche Beschwerden, Sozialer Rückzug, Aufmerksamkeitsprobleme und Aggressives Verhalten. Ausschließlich in der CBCL/1½-5 wird darüber hinaus die Skala Schlafprobleme berechnet. In beiden Versionen werden drei übergeordnete Skalen bestimmt (Gesamtauffälligkeit, Internale Probleme, Externale Probleme). Weiterhin können jeweils fünf DSM-orientierte Skalen berechnet werden (Depressive Symptome, Angstsymptome, Autismus-Spektrum-Symptome, Unaufmerksamkeit-Hyperaktivitätssymptome, Oppositionelle Verhaltenssymptome). Die beiden Fragebögen können separat oder gemeinsam eingesetzt werden.

Die amerikanischen Originale der Kleinkind- und Vorschulalter-Formen der CBCL stammen von Thomas M. Achenbach. Erstmals werden die Informationen zu den zwei deutschsprachigen Fragebogenfassungen nun in gebündelter Form in einem deutschsprachigen Manual dargestellt, welches deutsche Normwerte enthält. Es wurden deutschsprachige Auswertungsmaterialien (Auswertungsbögen, Schablonen) neu erstellt. Die hier dargestellten deutschsprachigen Fragebögen CBCL/1½-5 und C-TRF/1½-5 sind seit 2014 verfügbar und entsprechen den aktuellen US-amerikanischen Fassungen von 2014. Das Layout der Fragebögen wurde überarbeitet.

Dieser Beitrag aus unserer Themenwelt könnte Sie interessieren:

Diagnostik psychischer Auffälligkeiten bei Klein- und Vorschulkindern

Zuverlässigkeit

In beiden Perspektiven (CBCL/1½-5, C-TRF/1½-5) ist über alle Stichproben hinweg die interne Konsistenz der Skalen zweiter Ordnung (Internale Probleme, Externale Probleme) mit Werten für Cronbachs Alpha > .82 als durchgehend mindestens sehr gut zu bewerten. Die interne Konsistenz der Gesamtauffälligkeit fällt mit einem Alpha von mindestens .92 in beiden Perspektiven über alle Stichproben hinweg exzellent aus.

Testgültigkeit

Die Problemskalen wurden im amerikanischen Original empirisch auf der Basis faktorenanalytischer Methoden abgeleitet. Die Faktorenmodelle beider Instrumente konnten mittels konfirmatorischer Faktorenanalysen an deutschen Datensätzen zufriedenstellend repliziert werden. Die Faktorenmodelle können zudem nach Analysen kulturübergreifender internationaler Datensätze durch die Autoren der amerikanischen Originalversion als robust angesehen werden.

Normen

Es stehen Normdaten (T-Werte) aus Feldstichproben für den Altersbereich 2;0 bis 5;11 Jahre zur Verfügung (CBCL/1½-5: N = 850; C-TRF/1½-5: N = 815 Jungen, N = 764 Mädchen). Zusätzlich können im Altersbereich 2;0 bis 5;11 Jahre für die Problemskalen beider Versionen klinische Vergleichswerte (Stanine, Prozentrangbänder) aus einer gemischten klinischen Stichprobe bestimmt werden (CBCL/1½-5: N = 155; C-TRF/1½-5: N = 169).

Bearbeitungsdauer

Die Bearbeitung dauert pro Fragebogen etwa 10 bis 15 Minuten. Die Auswertung nimmt zusätzlich ca. 10 Minuten in Anspruch.

Erscheinungshinweis

In Anwendung seit 2022.

Copyright-Jahr

2022

Ref-ID:61298   P-ID:61297

Artikel Hinzugefügt