Total Pain in der Palliativen Geriatrie

Vom Umgang mit dem existenziellen Schmerz im hohen Alter

herausgegeben von Katharina Heimerl, Sabine Millius

Unter Mitarbeit von : Marina Kojer, Gert Dressel, Elisabeth Reitinger, Erich Lehner, Johanna Püringer, Angela Pototschnigg, Sabine Pleschberger, Carmen Birkholz, Verena Tatzer, Ursula Costa, Hannah Müller-Pein, Eva Müller-Eggeberger, Gerda Scmidt, Hedwig Neu, Franzisca Pilgram-Frühauf, Margrit Schröer, Susanne Hirsmüller, Christoph Cina, Caterina Mosetter, Michael Rogner, Simon Peng-Keller, Helen Kohlen, Karin Böck, Andreas Lüdeke, Manfred Baumann, Claudia Sollberger, Klaus Wegleitner, Patrick Schuchter, Paulina Wosko, Ursa Neuhaus

Buch
eBook

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine Einzellizenz für eine Person handelt.

Für Mehrfachlizenzen kontaktieren Sie uns bitte unter buchvertrieb@hogrefe.de

Buch
Total Pain in der Palliativen Geriatrie
ISBN: 9783456862200
1. Aufl. 2024, 336 Seiten
50,00 €
inkl. USt.
merken
eBook

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine Einzellizenz für eine Person handelt.

Für Mehrfachlizenzen kontaktieren Sie uns bitte unter buchvertrieb@hogrefe.de

Total Pain in der Palliativen Geriatrie (PDF & EPUB)
ISBN: 9783456962207
1. Aufl. 2024, 336 Seiten
42,99 €
inkl. USt.
merken

Total Pain beschreibt das individuelle Erleben eines physischen, psychischen, spirituellen und sozialen Schmerzes angesichts lebensbedrohlicher Erkrankungen oder am Lebensende. Das Fachbuch „Total Pain in der Palliativen Geriatrie“ nimmt das Phänomen bei hochbetagten Menschen in den Blick und leistet damit einen Beitrag zu Schmerzmedizin, Palliative Care und Altenpflege.


Dieses Buch richtet sich an:
Mitarbeitende, Leitende, Lehrende, Lehrgangsteilnehmende und Studierende aus Altenhilfe stationär und ambulant, Hospiz, Palliative Care, Geriatrie im Krankenhaus und in der Langzeitbetreuung.

Klappentext:

Es gibt interdisziplinäre Dimensionen des Total Pain in der Palliativen Geriatrie

Im Zentrum von Total Pain stehen die spirituellen, existenziellen und sozialen Herausforderungen, vor denen Menschen am Lebensende oder mit schweren, fortschreitenden Erkrankungen stehen. Dies berührt auch diejenigen, die sie begleiten und betreuen. Als Konzept steht Total Pain inhaltlich im Zentrum von Palliative Care. Das Fachbuch geht nun einen weiteren Schritt und verknüpft das Konzept mit der Palliativen Geriatrie.

Die Auseinandersetzung mit Total Pain ist immer interdisziplinär und interprofessionell zu denken und erfordert besondere (Er)kenntnisse. Die Herausgeberinnen und Autor_innen sind Fachexpert_innen im Bereich der Palliativen Geriatrie, ihre Beiträge skizzieren länderübergreifend die Perspektiven der unterschiedlichen Berufsgruppen und beschreiben die Besonderheiten der jeweiligen Versorgungssettings:

  • Teil 1: Ganzheitlicher Schmerz von hochbetagten Menschen. Eine Einführung in Total Pain in der Palliativen Geriatrie aus interdisziplinärer Sicht

  • Teil 2: Die Vielgesichtigkeit des Schmerzes. Die körperliche, psychische, soziale und spirituelle Dimension des Schmerzes von alten Menschen und von Menschen mit Demenz

  • Teil 3: Man kann doch etwas tun - vom gelingenden Umgang mit Total Pain

  • Teil 4 und 5: Beiträge aus unterschiedlichen Berufsgruppen, Ländern und Versorgungssettings (vom besonderen Setting zur ganzheitlichen Versorgung)

Ref-ID:A18709_M   P-ID:A18709_M

Artikel Hinzugefügt