DELTA - Dresdner Multimodale Therapie für Jugendliche mit chronischem Suchtmittelkonsum

DELTA - Dresdner Multimodale Therapie für Jugendliche mit chronischem Suchtmittelkonsum

von Yulia Golub, Lukas A. Basedow, Johannes Meiron Zwipp, Sören Kuitunen-Paul, Veit Roessner

Buch
eBook
Buch
DELTA - Dresdner Multimodale Therapie für Jugendliche mit chronischem Suchtmittelkonsum
ISBN: 9783456861296
2021, 64 Seiten
29,95 €
inkl. USt.
merken
eBook
DELTA - Dresdner Multimodale Therapie für Jugendliche mit chronischem Suchtmittelkonsum (PDF & EPUB)
ISBN: 9783456961293
2021, 64 Seiten
26,99 €
inkl. USt.
merken
DELTA - Dresdner Multimodale Therapie für Jugendliche mit chronischem Suchtmittelkonsum

Für Jugendliche mit Substanzkonsumstörungen gibt es wenige standardisierte Behandlungsansätze. Hier greift das Manual „DELTA - Dresdner Multimodale Therapie für Jugendliche mit chronischem Suchtmittelkonsum“ ein und bietet einen altersangemessenen, verhaltenstherapeutischen und systemischen Behandlungsrahmen. DELTA unterstützt die Jugendlichen auf ihrem Weg in die Abstinenz und beim Leben in Abstinenz, unabhängig davon, welche Substanz das Hauptproblem darstellt. Der therapeutische Prozess beinhaltet – je nach Setting (ambulant oder stationär) - auch Zwischenziele zur Konsumreduktion und Punktabstinenz, um schließlich vollständige Abstinenz zu erreichen und aufrechtzuerhalten.


Dieses Buch richtet sich an:
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen, Kinder- und Jugendpsychiater*innen, Mitarbeiter*innen von Jugendhilfeeinrichtungen (z.B. suchtspezifische Wohngruppen) und Drogenberatungsstellen.

Klappentext:

DELTA besteht aus strukturierten Einheiten für Betroffene und Angehörige. Jugendliche mit Substanzkonsumstörung durchlaufen 16 wöchentliche Gruppensitzungen und 8 einzeltherapeutische Sitzungen in zweiwöchigen Abständen. Eltern werden begleitend im Rahmen von 8 wöchentlichen Eltern-Gruppensitzungen entlastet.

Das Manual beinhaltet praxisorientierte Handouts, um sowohl die Jugend- als auch die Elternsitzungen effizient und strukturiert durchführen zu können. Zusätzlich liegen zu jeder Sitzung Arbeitsblätter vor, die die Jugendlichen in ihrer Abstinenzmotivation stärken, bei der Erarbeitung der neuen Fertigkeiten unterstützen und den Umgang mit belastenden und rückfallauslösenden Situationen erleichtern sollen. Für die Elterngruppe stehen außerdem vorgefertigte Präsentationen über suchtspezifische Lernprozesse, psychoaktive Substanzen und familienspezifische Themen zur Verfügung.

Ref-ID:A17881_M P-ID:A17881_M

Artikel Hinzugefügt