Differentielle Psychologie – Persönlichkeitsforschung

Differentielle Psychologie – Persönlichkeitsforschung

von Hannelore Weber, Thomas Rammsayer

Reihe: Bachelorstudium Psychologie - Band 13

Sind Sie bereits Abonnent dieser Buchreihe?
Meine Abos

In Ihrem Kundenkonto können Sie im Bereich "Meine Abos" Ihre bereits bestehenden Abonnements registrieren. Bei Reihen mit reduzierten Abonnenten-Preisen erhalten Sie diese anschließend automatisch im Shop.

Buch
eBook
Buchreihe
Buch
Differentielle Psychologie – Persönlichkeitsforschung
ISBN: 9783801721725
1. Auflage 2012, 289 Seiten
29,95 €
inkl. USt.
merken
eBook
Differentielle Psychologie – Persönlichkeitsforschung (PDF)
ISBN: 9783840921728
1. Auflage 2012, 289 Seiten
26,99 €
inkl. USt.
merken
Buchreihe
Artikelnummer: BV-BSP
Abrechnung je Ausgabe
Band 2
Verfügbar als:
Band 4
Verfügbar als:
Band 10
Verfügbar als:
Band 11
Verfügbar als:
Band 15
Verfügbar als:
Band 17
Verfügbar als:
Band 19
Verfügbar als:
Band 20
Verfügbar als:
Band 21
Verfügbar als:
Band 22
Verfügbar als:
Band 23
Verfügbar als:
Differentielle Psychologie – Persönlichkeitsforschung

Der Band ergänzt die Darstellung der Persönlichkeitstheorien (vgl. ­Rammsayer & Weber, 2010; ISBN 978-3-8017-2171-8) um eine Einführung in grundlegende Methoden der Persönlichkeitsforschung und zentrale Inhaltsgebiete der Differentiellen Psychologie, die sich auf interindividuelle Unterschiede in Intelligenz und Leistung, Motivation, Affekt, Erwartungen und Überzeugungen sowie auf Aspekte des Sozialverhaltens beziehen. Die insgesamt zwölf Kapitel geben in verständlicher Sprache einen Überblick über grundlegende Methoden der Persönlichkeitsforschung und zentrale Inhaltsgebiete, in denen interindividuelle Unterschiede erforscht werden. Dazu gehören interindividuelle Unterschiede in der Intelligenz, in Erwartungen und Überzeugungen, in Zielen und Motiven, in Emotionalität und Expressivität, in Selbstregulation und Selbstkontrolle sowie in Partnerwahl und Sexualverhalten als Beispiele für differenzielle Aspekte des Sozialverhaltens. Weitere Kapitel beziehen sich auf Geschlechtsunterschiede und auf die Frage nach dem Einfluss von Erbe und Umwelt auf interindividuelle Unterschiede. Das Buch eignet sich sowohl für das Selbststudium als auch als Begleittext für ­einschlägige Lehrveranstaltungen im Bachelor-Studium. Zahlreiche Kästen mit Beispielen, Tabellen und Abbildungen strukturieren den Text und erleichtern die Prüfungsvorbereitung. Verständnisfragen und Lösungshinweise und weitere Informationen für Studierende und Lehrende werden auf der Website psychlehrbuchplus zur Verfügung gestellt.

Hinweis:

Hier geht es direkt zum Psychlehrbuchplus

Ref-ID:302172_M P-ID:302172_M

Artikel Hinzugefügt