Schmerzedukation

Schmerzexpertise nach dem EFIC-Curriculum

herausgegeben von Nadine Schüßler, Irmela Gnass

Buch
Buch
Schmerzedukation
ISBN: 9783456862163
1. Aufl. 2024, 168 Seiten
Erscheint November 2023
ca. CHF 48.90
inkl. MwSt.
merken

Edukative Kompetenzen sind ein wichtiger Baustein in der Gesundheitsversorgung und der Schmerzmedizin, gerade auch beim Umgang mit Schmerz und in der Beratung und Vermittlung von Informationen zum Schmerzmanagement. Das Fachbuch „Schmerzedukation“ vermittelt Schmerzexpertise nach dem EFIC-Curriculum.


Dieses Buch richtet sich an:
Schmerzexpert_innen der Gesundheitsberufe Pflege, Medizin, Ergotherapie, Physiotherapie.

Klappentext:

Schmerzexpertise in den Feldern der Gesundheitsversorgung

Schmerz ist ein multidimensionales Phänomen und betrifft Menschen aller Altersstufen und Erkrankungen in jedem Stadium ihres Lebenslaufs. Neben den körperbezogenen Faktoren rücken zunehmend psycho-soziale Faktoren in den Fokus der Schmerzexpert_innen. Sie koordinieren den therapeutischen Prozess, beraten die Patient_innen und ihre Zu- und Angehörigen, fördern ihre Lebensqualität und gestalten maßgeblich ihre gesundheitliche Versorgung. In ihrer spezifischen Nähe zu Menschen mit Schmerz sind sie die professionellen Fachkräfte für Assessment, Diagnostik, Intervention und Evaluation in einem multiprofessionellen Kontext. Die insgesamt vier Bände zum Thema orientieren sich am Curriculum der European Pain Federation (EFIC) und verknüpfen die interdisziplinären Perspektiven mit praxisorientierten Erkenntnissen.

Edukative Kompetenzen im Schmerzmanagement

Die Erfahrungen der Schmerzpatient_innen und ihre individuelle Bewältigung ihrer Situation sind der Anker der Beratung im Schmerzmanagement. Kaum eine Aufgabe erfordert so viel unmittelbar abrufbare Expertise und Kompetenz in der Pflege wie jene „sprechenden“ Tätigkeiten der Edukation. Das Fachbuch zeigt auf, wie die Informationen gezielt und situationsadäquat vermittelt werden können, verweist auf die Besonderheit bei unterschiedlichen Gruppen und deren beeinflussende Faktoren.

Ref-ID:A18890_M   P-ID:A18890_M

Artikel Hinzugefügt