Abhängigkeitserkrankungen im Alter
Abhängigkeitserkrankungen im Alter kompakt erklärt

Abhängigkeitserkrankungen im Alter

Empfehlungen zur Prävention, Diagnostik und Therapie

Herausgeber: Egemen Savaskan, Sabrina Laimbacher

Buch
Buch
Abhängigkeitserkrankungen im Alter
ISBN: 9783456860978
2021, 208 Seiten
Erscheint Februar 2021
ca. CHF 39.90
inkl. MwSt.
merken
Abhängigkeitserkrankungen im Alter

Das Medizin-Fachbuch „Abhängigkeitserkrankungen im Alter“ bietet Handlungsempfehlungen für eine qualifizierte Versorgung bei substanzbezogenen Störungen im Alter.


Dieses Buch richtet sich an:
Allgemeinmediziner_innen und Internist_innen (Geriatrie), Ärzt_innen in Weiterbildung zum FA Psychiatrie bzw. Schwerpunkt Geriatrie und Alterspsychiatrie, Psychiater_innen, Psychotherapeut_innen, Gerontolog_innen, Pflegefachpersonen.

Klappentext:

Abhängigkeitserkrankungen im Alter, vor allem Abhängigkeiten von Alkohol und sedierenden Medikamenten, sind bisher wenig Beachtung geschenkt worden. Alterstypische kritische Lebensereignisse, z.B. Tod von Angehörigen, soziale Isolation und körperliche Einschränkungen durch altersbedingte oder chronische Krankheiten, erhöhen das Risiko eines problematischen Konsums im Rentenalter. Auch Menschen mit bereits seit jüngeren Lebensjahren bestehenden Abhängigkeitserkrankungen altern zunehmend. Vorzeitige Pflegebedürftigkeit und sogar vorzeitiger Tod können die Folge sein.

Abhängigkeitserkrankungen werden bei älteren Menschen selten erkannt, häufig werden auch Abhängigkeit verursachende Medikamente mit falscher Indikation eingesetzt (z.B. Sedativa) und der Zugang zu altersgerechten Therapien ist oft erschwert. Multimorbidität und Polypharmazie, die besonders bei älteren Menschen zu beobachten sind, erschweren den Verlauf und verschlechtern die Prognose.

Basierend auf aktueller klinischer Evidenz und Erfahrung bietet das vorliegende Manual konkrete Empfehlungen für die Prävention, Diagnostik und Therapie von Abhängigkeitserkrankungen im Alter. Sie sind bewusst interprofessionell ausgelegt, da dieses komplexe Krankheitsbild die Zusammenarbeit im Team notwendig macht. Die Behandlungsempfehlungen sollen Fachpersonen darin unterstützen, für die verschiedenen Facetten der Lebenswelt älterer Menschen mit einer substanzgebundenen Abhängigkeitserkrankung Verständnis und das Bewusstsein zu entwickeln, um eine bedürfnisorientierte Behandlung sicherzustellen.

Ref-ID: A17737_M P-ID: A17737_M

Artikel Hinzugefügt