Lehrbuch Psychiatrische Pflege
«Ein wahrhaft phänomenales Werk»

Lehrbuch Psychiatrische Pflege

herausgegeben von Dorothea Sauter, Christoph Abderhalden, Ian Needham, Stephan Wolff

Buch
Buch
Lehrbuch Psychiatrische Pflege
ISBN: 9783456856735
4. vollst. überarb. u. erw. Aufl. 2023, 1440 Seiten
Erscheint Juni 2023
ca. CHF 148.00
inkl. MwSt.
merken
Lehrbuch Psychiatrische Pflege

Das erfahrene über 70-köpfige Autor_innenteam

  • beschreibt im Grundlagenteil die Pflegeauffassung, pflegetheoretische Fundamente, Merkmale von Gesundheit, Krankheit und Recovery, Elemente sozialer Inklusion sowie pflegeethisches und -geschichtliches Basiswissen
  • fasst die Rahmenbedingungen psychiatrischer Pflege bezüglich Forschung, Profession, Recht, Versorgung, Qualitätsmanagement und Teamarbeit zusammen
  • erklärt detailliert die beiden Werkzeuge psychiatrischer Pflege der Pflegebeziehung und Interaktion sowie den Pflegeprozess
  • benennt zentrale Fertigkeiten der psychiatrischen Pflege von Angehörigenarbeit und Achtsamkeit über Beratung, Gruppenarbeit und Gesprächsführung, bis hin zu Hausbesuchen, Krisenintervention, Milieugestaltung, Personen-, Ressourcenorientierung, Symptommanagement und Zwangsmaßnahmen
  • beschreibt von A-Z über 40 wesentliche Konzepte der psychiatrischen Pflege, wie z.B. Aggression, Angst, Bewältigung, Einsamkeit, Emotionsregulierung, Essstörungen, Hoffnung, Humor, Kommunikation, Langeweile, Machtlosigkeit, Manipulation und Migrationserfahrung
  • veranschaulicht die Bausteine und Pflegeprozesselemente der Konzepte Scham, Schlaf, Schmerz, Selbstverletzung und -vernachlässigung sowie Sexualität, Spiritualität, Stigmatisierung, Stimmenhören und Sucht, Suizidalität, Trauer und Trauma bis hin zu Unruhe, Verwirrtheit und Zeiterleben „Die HerausgeberInnen dieses Lehrbuchs ... haben ein wahrhaft phänomenales Werk geschaffen. Es ist offensichtlich, dass hier Experten zugange waren. ... Ich habe nur ein Problem mit dem Buch: es ist schwer aus der Hand zu legen.“

    Prof. Dr. Ruth Schröck

    „Wohltuend undogmatisch und vielschichtig wird umfassend dargelegt, womit man es zu tun hat, wenn man sich der psychiatrischen Pflege zuwendet. Hoffentlich wird dieses Buch viele Leser haben.“

    Michael Isfort in socialnet.de

    „Zusammenfassend lässt sich nicht nur sagen, dass es sich bei dem Buch um ein exzellentes Werk für die Pflege handelt, sondern auch, dass es für jeden psychiatrisch Pflegenden ein unbedingtes Muss ist, dieses Buch gelesen zu haben.“

    Ingo Tschinke in pf

  • Ref-ID:A21388_M   P-ID:A21388_M

    Artikel Hinzugefügt