Diagnostik und schulische Interventionsmaßnahmen bei psychischen Auffälligkeiten

Diagnostik und schulische Interventionsmaßnahmen bei psychischen Auffälligkeiten

herausgegeben von Marcus Hasselhorn, Claudia Mähler, Christina Schwenck

Reihe: Tests und Trends der pädagogisch-psychologischen Diagnostik - Band 19

Sind Sie bereits Abonnent dieser Buchreihe?
Meine Abos

In Ihrem Kundenkonto können Sie im Bereich "Meine Abos" Ihre bereits bestehenden Abonnements registrieren. Bei Reihen mit reduzierten Abonnenten-Preisen erhalten Sie diese anschließend automatisch im Shop.

Buch
Buchreihe
Buch
Diagnostik und schulische Interventionsmaßnahmen bei psychischen Auffälligkeiten
ISBN: 9783801732370
1. Auflage 2023, VI/181 Seiten
Erscheint März 2023
ca. 34,95 €
inkl. USt.
merken
Buchreihe
Diagnostik und schulische Interventionsmaßnahmen bei psychischen Auffälligkeiten

Verschaffen Sie sich einen aktuellen Überblick über häufige psychische Auffälligkeiten bei Schüler_innen – Experten aus Wissenschaft und Praxis zeigen aktuelle diagnostische Ansätze, schulische Interventionsmöglichkeiten und Hilfsangebote für zentrale Störungen auf, um eine frühzeitige Erkennung und Intervention zu unterstützen.

Dieses Buch richtet sich an:
Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter:innen und Schulpsycholog:innen.

Klappentext:

Etwa 70% der psychischen Auffälligkeiten und Erkrankungen entwickeln sich im Kindes- und Jugendalter, und eine frühzeitige Diagnostik und Intervention sind entscheidend für den langfristigen Verlauf und die Prognose. Dabei kommt dem Lebensumfeld Schule eine bedeutsame Rolle beim frühzeitigen Erkennen, bei der Zuweisung zu adäquaten Hilfsangeboten und beim kompetenten Umgang mit den Auffälligkeiten und Erkrankungen im Alltag zu.

Dieses Buch gibt einen Überblick über häufige psychische Auffälligkeiten bei Schüler:innen, die Möglichkeiten, diese zu diagnostizieren, und über inner- und außerschulische Interventionsmöglichkeiten. Neben einer Einführung in die Thematik und einem Ausblick auf schulische Präventionsmöglichkeiten werden Störungen des Sozialverhaltens, ADHS, Angststörungen, Autismusspektrumstörungen, selbstverletzendes Verhalten, Selektiver Mutismus, Computerspiel- und Internetsucht und Lernschwierigkeiten von Expert:innen aus Wissenschaft und Praxis behandelt, die einen Einblick in die Symptomatik, aktuelle diagnostische Ansätze und schulische Interventionsmöglichkeiten geben.

Ref-ID:303237_M   P-ID:303237_M

Artikel Hinzugefügt