Test komplett bestehend aus: Manual, Bildmappe Untertest 2, Bildmappe Untertest 3b, Bildmappe Untertest 4, Bildmappe Untertest 7, Lesekärtchen 1, 2 und 3, Materialsatz Untertest 3a, 10 Testhefte für alle Altersstufen, je 5 Schülerhefte 1, 2, 3 und 4, je 5
  • Für den Kauf dieses Artikels müssen Sie einen Nachweis Ihrer Bezugsberechtigung erbringen. Wir akzeptieren den ausgefüllten Antrag auf Bezugsberechtigung oder eine Kopie Ihrer Abschluss-Urkunde (Bachelor, Master oder Diplom), die Sie uns mailen/faxen oder im Checkout hochladen können.
BUEGA-II

Basisdiagnostik Umschriebener Entwicklungsstörungen im Grundschulalter – Version II

1. Auflage

von Günter Esser, Anne Wyschkon, Katja Ballaschk

Bestellhinweis!

Diesen Artikel können Sie exklusiv über www.testzentrale.ch bestellen.

Hier erhalten Sie auch weiterführende detaillierte Fachinformationen.

Exklusiver Vertrieb auf Testzentrale.

Auf www.testzentrale.ch anzeigen
Test komplett bestehend aus: Manual, Bildmappe Untertest 2, Bildmappe Untertest 3b, Bildmappe Untertest 4, Bildmappe Untertest 7, Lesekärtchen 1, 2 und 3, Materialsatz Untertest 3a, 10 Testhefte für alle Altersstufen, je 5 Schülerhefte 1, 2, 3 und 4, je 5

Einsatzbereich

Individualtest zur Erfassung schulrelevanter Kompetenzen und Umschriebener Entwicklungsstörungen bei Kindern im Alter von 6;6 bis 11;5 Jahren in der 1. bis 5. Klasse.

Inhalt

Die BUEGA-II ist die inhaltlich überarbeitete und neu normierte Auflage der BUEGA. Die Testbatterie wurde um den Untertest „rezeptive Sprache“ erweitert. Ferner erleichtern nun Hinweise zum Umgang mit schwierigen Testsituationen die Anwendung des Verfahrens. Zudem wurde der „Gesamtwert Sprache“ neu eingeführt.

Folgende Leistungsbereiche werden in der BUEGA-II erfasst: verbale Intelligenz, nonverbale Intelligenz, rezeptive Sprache, expressive Sprache, Lesen, Rechtschreibung, Rechnen und Aufmerksamkeit.

Aus den Testergebnissen lassen sich folgende Gesamtwerte bilden: Gesamtwert Intelligenz, Gesamtwert Lesen, Gesamtwert Sprache und BUEGA-II-Gesamtwert. Dabei ist für alle Untertests und Gesamtwerte eine gute Differenzierung im unteren Leistungsbereich möglich. Dies gilt mit Ausnahme der rezeptiven Sprache auch für den oberen Leistungsbereich.

Academy

Hier finden Sie die Seminar- & Webinartermine für Deutschland.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

Hinweis

Das Testauswerteprogramm ermöglicht eine schnelle und zuverlässige Auswertung der BUEGA-II – Sie müssen lediglich die Rohwerte erfassen. Das komfortable Programm bietet folgende Vorteile:

  • sofortige Darstellung der T-Werte pro Untertest und der Gesamtwerte inklusive der Konfidenzintervalle auf dem Bildschirm,
  • Darstellung der Verdachtsdiagnosen auf der Grundlage der BUEGA-II-Testung,
  • Ergebnisdarstellungen als Report und/oder Profil, die als PDF-Dokument gespeichert oder ausgedruckt werden können,
  • Speicherung der Testdaten,
  • schneller Überblick über die gespeicherten Probandendaten (Personenangaben und Testwerte).

Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Microsoft Windows® 7 SP1+, Windows 8.1, Windows 10 Version 1607+ (empfohlen); 32-Bit und 64-Bit
  • Prozessor: mind. 1 GHz. i5-Prozessor (oder vergleichbar)
  • Arbeitsspeicher: mind. 4 GB (empfohlen: 8 GB)
  • Bildschirmauflösung: mind. 1200 x 960 Pixel
  • Maus oder anderes Zeigegerät
  • Verfügbarer Festplattenspeicher: 200 MB frei
  • USB-Port bei Installation vom USB-Stick

Zuverlässigkeit

Auf Untertestebene liegen die internen Konsistenzen in der Gesamtstichprobe zwischen α = .74 und α = .93, wobei 7 der 9 berechneten Koeffizienten mindestens einen Kennwert von α = .86 erreichen.

Testgültigkeit

Es werden umfangreiche Ergebnisse zur inneren kriterienbezogenen Validität, zur Korrelation mit Erzieher- und Elternurteilen, zur Konstruktvalidität und zur prognostischen Validität dargestellt. Die Ergebnisse fallen in der Gesamtbetrachtung überzeugend aus.

Normen

Die Normwerte (T-Werte) basieren auf einer Gesamtstichprobe von 4.596 Kindern. Es liegen Altersnormen zu den Untertests verbale Intelligenz, nonverbale Intelligenz, rezeptive Sprache, expressive Sprache und Aufmerksamkeit vor. Für die schulleistungsbezogenen Untertests Lesen, Rechtschreibung und Rechnen werden Klassennormen zur Verfügung gestellt. Die Normwerte werden in Halbjahresschritten angegeben.

Bearbeitungsdauer

Die Durchführung beansprucht in Abhängigkeit vom Alter und der Leistungsfähigkeit des Kindes zwischen 45 und 60 Minuten.

Erscheinungshinweis

In Anwendung seit 2021.

Copyright-Jahr

2021

Ref-ID:59593 P-ID:59592

Artikel Hinzugefügt