Zystennieren - ADPKD
Hilfe für Betroffene und deren Angehörige

Zystennieren - ADPKD

Ratgeber mit Antworten auf alle Fragen für Betroffene und Angehörige zur autosomal-dominanten polyzystischen Nierenerkrankung

von Rosi Brack, Andreas Serra

Buch
eBook
Buch
Zystennieren - ADPKD
ISBN: 9783456860534
2021, 256 Seiten
CHF 32.50
inkl. MwSt.
merken
eBook
Zystennieren - ADPKD (PDF & EPUB)
ISBN: 9783456960531
2021, 256 Seiten
CHF 29.00
inkl. MwSt.
merken
Zystennieren - ADPKD

„Zystennieren - ADPKD (Autosomal-dominante polyzystische Nierenerkrankung)“ ist der Ratgeber für Betroffene und Angehörige. ADPKD verändert bei der oft erst sehr späten Diagnose das Leben der Betroffenen. Drängende Fragen werden von den Autoren in diesem Buch ausführlich und sehr verständlich beantwortet.


Dieses Buch richtet sich an:
Betroffene und Angehörige; Nephrologen, die Patienten mit Zystennieren behandeln.

Klappentext:

Die Verbreitung von ADPKD liegt bei ca. 1:1000. Die Krankheit wird oft erst sehr spät diagnostiziert. Die Erkrankung ist durch die zunehmende Größe der Nieren und damit durch einen fortschreitenden Verlust der Nierenfunktion gekennzeichnet. Oft sind andere Familienmitglieder ebenfalls betroffen. Im Rahmen der meist lebenslangen Behandlung ergeben sich für Betroffene und Angehörige daher viele drängende Fragen, die in diesem Ratgeber von den beiden Autoren ausführlich beantwortet werden:

  • Alles zur Diagnose und Therapie sowie Begleiterkrankungen bei Zystennieren.
  • Wie verändert sich die Funktion gesunder Nieren?
  • Welche Veränderungen ergeben sich im Alltag: z.B. Umstellung von Ernährung und Flüssigkeitszufuhr, Familie, Beruf, Sport, Reisen etc.?
  • Was bedeutet Nierenersatztherapie, Dialyse oder Transplantation?
  • Umgang mit Kinderwunsch, Hilfe bei auftretenden psychischen Belastungen
  • Alles zum aktuellen Forschungsstand zur Linderung und Heilung der Krankheit.

Rosi Brack, selbst ADPKD-Betroffene, hat ihre eigenen Erfahrungen im Umgang mit dieser Erkrankung im privaten wie beruflichen Umfeld zusammengestellt und die Begleiterscheinungen während der bisher einzigen zugelassenen Therapie anschaulich beschrieben. Als anerkannter Experte für diese Erkrankung beantwortet Prof. Dr. med. Andreas Serra MPH alle Fragen auch aus ärztlicher Sicht. Als Leiter des ADPKD-Kompetenzzentrums Zürich hat er den Ratgeber fachlich begleitet und kommentiert.

Entdecken Sie hier unsere Zeitschriften zum Thema:

Medizin

Ref-ID: A17371_M P-ID: A17371_M

Artikel Hinzugefügt