Soziale Kognitionen bei erworbenen Hirnschädigungen

Soziale Kognitionen bei erworbenen Hirnschädigungen

von Patrizia Thoma, Caroline T. A. Kuhn

Reihe: Fortschritte der Neuropsychologie - Band 27

Downloads (PDF)

Buch
Buchreihe
Buch
Soziale Kognitionen bei erworbenen Hirnschädigungen
ISBN: 9783801731236
1. Auflage 2024,
Erscheint Juni 2024
ca. CHF 31.50
inkl. MwSt.
merken
Buchreihe
Artikelnummer: BV-FN
Abrechnung je Ausgabe
Band 23
Verfügbar als:
Band 21
Verfügbar als:
Band 19
Verfügbar als:
Band 17
Verfügbar als:
Band 15
Verfügbar als:
Band 14
Verfügbar als:
Band 13
Verfügbar als:
Band 10
Verfügbar als:
Band 9
Verfügbar als:
Band 6
Verfügbar als:
Band 5
Verfügbar als:
Band 4
Verfügbar als:
Band 3
Verfügbar als:
Band 1
Verfügbar als:
Soziale Kognitionen bei erworbenen Hirnschädigungen

Der Band beinhaltet praxisrelevante Leitlinien für das diagnostische Vorgehen und die Behandlung von sozio-kognitiven Störungen, die häufig starke Auswirkungen auf den Alltag von Betroffenen haben und sowohl für die Neuro-Rehabilitation als auch psychosoziale Integration von großer Relevanz sind. Er präsentiert hierfür relevante theoretische Konstrukte, neurobiologische Grundlagen und typische Manifestationen ebenso wie verfügbare Behandlungsmethoden.

Viel zu häufig werden bislang Beeinträchtigungen Sozialer Kognitionen im klinischen Alltag, sowohl in der Diagnostik als auch in der Behandlung, vernachlässigt. Dabei haben soziokognitive Störungen nach erworbenen Hirnschädigungen oft starke Implikationen für den Alltag der Betroffenen und können sowohl den Erfolg des neurorehabilitativen Prozesses als auch die psychosoziale Reintegration neurologisch Erkrankter ungünstig beeinflussen oder gar behindern.Der Begriff „Soziale Kognitionen“ subsumiert die unterschiedlichsten theoretischen Konstrukte, von denen insbesondere die Emotionserkennung, Empathie, Theory of Mind und Soziale Kompetenzen/Soziales Problemlösen mit ihren typischen Manifestationen und ihren neurobiologischen Grundlagen in diesem Buch thematisiert werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Vermittlung von praxisrelevanten Empfehlungen für diagnostische Instrumente und Behandlungsansätze, die im deutschsprachigen Raum aktuell verfügbar und umsetzbar sind.

Ref-ID:303123_M   P-ID:303123_M

Artikel Hinzugefügt