Diagnostik von Mathematikleistungen

Diagnostik von Mathematikleistungen

herausgegeben von Marcus Hasselhorn, Harald Marx, Wolfgang Schneider

Reihe: Tests und Trends der pädagogisch-psychologischen Diagnostik - Band 4

Buch
Buchreihe
Buch
Diagnostik von Mathematikleistungen
ISBN: 9783801718664
1. Auflage 2005, VIII/316 Seiten
CHF 53.90
inkl. MwSt.
merken
Diagnostik von Mathematikleistungen

Spätestens seit den Ergebnissen der jüngeren internationalen Schulleistungsuntersuchungen erlebt das öffentliche Interesse an den Determinanten und Ausprägungen der (vor-)schulischen Rechenleistungen einen rasanten Aufschwung. Auch die Forschungsaktivitäten zur Beschreibung, Erklärung und Diagnose von Mathematikleistungen sind intensiviert worden. Die Vielzahl interessanter Befunde und die kritische Auseinandersetzung mit noch vorhandenen Wissenslücken um die Bestimmungsstücke von Mathematikleistungen haben dabei auch eine Reihe neuer und attraktiver grundlagenwissenschaftlich und/oder curricular orientierter Testverfahren hervorgebracht. Der vorliegende Band greift den Forschungsbereich in seiner gesamten Breite auf. Somit erhält der Leser einerseits Informationen über die aktuellen Ergebnisse und Schlussfolgerungen der pädagogisch-psychologischen (Er-)Forschung von Mathematikleistungen, -kompetenzen und -schwächen. Andererseits informiert der Band in bewährter Manier über die aktuell verfügbaren und sich in Vorbereitung befindlichen Testverfahren zur Früh-, Förder- und Differenzialdiagnose mathematischer Leistungen, Kompetenzen und Schwierigkeiten.

Dieser Band ist unter der Reihenbezeichnung „Tests und Trends – Jahrbuch der pädogogisch-psychologischen Diagnostik“ erschienen.

Ref-ID:301866_M P-ID:301866_M

Artikel Hinzugefügt