Soziale Ängste und Leistungsängste

Soziale Ängste und Leistungsängste

von Hendrik Büch, Manfred Döpfner, Ulrike Petermann

Reihe: Leitfaden Kinder- und Jugendpsychotherapie - Band 20

Sind Sie bereits Abonnent dieser Buchreihe?
Meine Abos

In Ihrem Kundenkonto können Sie im Bereich "Meine Abos" Ihre bereits bestehenden Abonnements registrieren. Bei Reihen mit reduzierten Abonnenten-Preisen erhalten Sie diese anschließend automatisch im Shop.

Buch
eBook
Buchreihe
Buch
Soziale Ängste und Leistungsängste
ISBN: 9783801725365
1. Auflage 2015, X/189 Seiten
24,95 €
inkl. USt.
merken
eBook
Soziale Ängste und Leistungsängste (PDF)
ISBN: 9783840925368
1. Auflage 2015, 244 Seiten
21,99 €
inkl. USt.
merken
Buchreihe
Abrechnung je Ausgabe
Band 4
Verfügbar als:
Band 5
Verfügbar als:
Band 6
Verfügbar als:
Band 7
Verfügbar als:
Band 8
Verfügbar als:
Band 9
Verfügbar als:
Band 10
Verfügbar als:
Band 12
Verfügbar als:
Band 13
Verfügbar als:
Band 14
Verfügbar als:
Band 15
Verfügbar als:
Band 16
Verfügbar als:
Band 18
Verfügbar als:
Band 19
Verfügbar als:
Band 21
Verfügbar als:
Band 22
Verfügbar als:
Band 23
Verfügbar als:
Band 24
Verfügbar als:
Band 25
Verfügbar als:
Band 26
Verfügbar als:
Band 27
Verfügbar als:
Band 28
Verfügbar als:
Band 29
Verfügbar als:
Band 30
Verfügbar als:
Soziale Ängste und Leistungsängste

Soziale Ängste und Leistungsängste gehören zu den besonders stabilen Angstformen, die dann auftreten, wenn sich Kinder und Jugendliche einer Bewertungssituation ausgesetzt fühlen. Sie beeinträchtigen in erheblicher Weise die soziale Interaktion mit Kindern und Erwachsenen. Der Leitfaden erläutert in Form von Leitlinien das diagnostische und therapeutische Vorgehen bei sozialen Ängsten und Leistungsängsten im Kindes- und Jugendalter.

Der Band geht zunächst auf alternative Begrifflichkeiten wie soziale Angststörung, soziale Phobie, soziale Unsicherheit oder Prüfungsangst ein und fasst die aktuellen Erkenntnisse zur Beschreibung, Diagnostik und Behandlung sozialer Ängste und Leistungsängste zusammen. Detailliert werden dann in Anlehnung an vorliegende nationale und internationale Leitlinien Empfehlungen zur Diagnostik, Indikationsstellung, Verlaufskontrolle und Therapie von sozialen Ängsten und Leistungsängsten gegeben. Materialien für den Einsatz in der Praxis sowie Fallbeispiele ergänzen den Leitfaden.

Ref-ID:302536_M P-ID:302536_M

Artikel Hinzugefügt