Ratgeber Rückenschmerz

Ratgeber Rückenschmerz

Informationen für Betroffene und Angehörige

von Birgit Kröner-Herwig

Reihe: Ratgeber zur Reihe Fortschritte der Psychotherapie - Band 3

Sind Sie bereits Abonnent dieser Buchreihe?
Meine Abos

In Ihrem Kundenkonto können Sie im Bereich "Meine Abos" Ihre bereits bestehenden Abonnements registrieren. Bei Reihen mit reduzierten Abonnenten-Preisen erhalten Sie diese anschließend automatisch im Shop.

Downloads (PDF)

Buch
Buchreihe
Buch
Ratgeber Rückenschmerz
ISBN: 9783801717964
1. Auflage 2004, 44 Seiten
7,95 €
inkl. USt.
merken
Buchreihe
Artikelnummer: BV-RFP Informationen für Betroffene und Angehörige
Abrechnung je Ausgabe
Band 1
Verfügbar als:
Band 2
Verfügbar als:
Band 4
Verfügbar als:
Band 5
Verfügbar als:
Band 6
Verfügbar als:
Band 7
Verfügbar als:
Band 9
Verfügbar als:
Band 10
Verfügbar als:
Band 12
Verfügbar als:
Band 13
Verfügbar als:
Band 16
Verfügbar als:
Band 17
Verfügbar als:
Band 18
Verfügbar als:
Band 19
Verfügbar als:
Band 20
Verfügbar als:
Band 21
Verfügbar als:
Band 24
Verfügbar als:
Band 26
Verfügbar als:
Band 28
Verfügbar als:
Band 29
Verfügbar als:
Band 30
Verfügbar als:
Band 31
Verfügbar als:
Band 32
Verfügbar als:
Band 33
Verfügbar als:
Band 34
Verfügbar als:
Band 35
Verfügbar als:
Band 37
Verfügbar als:
Band 38
Verfügbar als:
Band 40
Verfügbar als:
Band 41
Verfügbar als:
Band 44
Verfügbar als:
Band 45
Verfügbar als:
Band 46
Verfügbar als:
Band 47
Verfügbar als:
Ratgeber Rückenschmerz

Der Ratgeber wendet sich an Menschen, die unter Rückenschmerzen leiden. Er informiert über Möglichkeiten, chronischen Rückenschmerzen durch rückenstärkende Maßnahmen selbst vorzubeugen. Der Ratgeber stellt die vielfältigen Formen des Rückenschmerzes dar, befasst sich mit dem schwierigen Prozess der Ursachenfindung und beschreibt die Behandlungsmöglichkeiten des chronischen Schmerzes. Aufgezeigt wird, wie man den so genannten unspezifischen und »harmlosen« Rückenschmerz von Schmerzen unterscheiden kann, die einer intensiveren ärztlichen Zuwendung bedürfen. Der Ratgeber ermutigt die Patienten nach multiprofessionellen Behandlungsangeboten zu suchen, bei denen Schmerztherapeuten, Physio- und Sporttherapeuten wie auch Psychotherapeuten mit dem Patienten ein gemeinsames Bündnis gegen den Schmerz eingehen. Anhand konkreter Übungsbeispiele werden vorbeugende rückenstärkende Maßnahmen anschaulich erläutert. Hinweise auf Entspannungstrainings und Adressen, wo weitere Informationen für Patienten zu finden sind, bieten wertvolle Informationen zur Selbsthilfe.

Ref-ID:301796_M P-ID:301796_M

Artikel Hinzugefügt