Zwangsstörung

Zwangsstörung

von Tanja Endrass, Andrea S. Hartmann

Reihe: Fortschritte der Psychotherapie - Band 92

Sind Sie bereits Abonnent dieser Buchreihe?
Meine Abos

In Ihrem Kundenkonto können Sie im Bereich "Meine Abos" Ihre bereits bestehenden Abonnements registrieren. Bei Reihen mit reduzierten Abonnenten-Preisen erhalten Sie diese anschließend automatisch im Shop.

Downloads (PDF)

Buch
Buchreihe
Buch
Zwangsstörung
ISBN: 9783801731328
1. Auflage 2024,
Erscheint Mai 2024
ca. 19,95 €
inkl. USt.
merken
Buchreihe
Artikelnummer: BV-FP
Abrechnung je Ausgabe
Band 93
Verfügbar als:
Band 91
Verfügbar als:
Band 90
Verfügbar als:
Band 89
Verfügbar als:
Band 88
Verfügbar als:
Band 86
Verfügbar als:
Band 85
Verfügbar als:
Band 83
Verfügbar als:
Band 82
Verfügbar als:
Band 81
Verfügbar als:
Band 80
Verfügbar als:
Band 79
Verfügbar als:
Band 78
Verfügbar als:
Band 77
Verfügbar als:
Band 76
Verfügbar als:
Band 75
Verfügbar als:
Band 74
Verfügbar als:
Band 73
Verfügbar als:
Band 72
Verfügbar als:
Band 71
Verfügbar als:
Band 69
Verfügbar als:
Band 67
Verfügbar als:
Band 64
Verfügbar als:
Band 63
Verfügbar als:
Band 62
Verfügbar als:
Band 61
Verfügbar als:
Band 59
Verfügbar als:
Band 58
Verfügbar als:
Band 55
Verfügbar als:
Band 53
Verfügbar als:
Band 51
Verfügbar als:
Band 50
Verfügbar als:
Band 49
Verfügbar als:
Band 48
Verfügbar als:
Band 47
Verfügbar als:
Band 46
Verfügbar als:
Band 44
Verfügbar als:
Band 43
Verfügbar als:
Band 42
Verfügbar als:
Band 41
Verfügbar als:
Band 40
Verfügbar als:
Band 38
Verfügbar als:
Band 37
Verfügbar als:
Band 36
Verfügbar als:
Band 35
Verfügbar als:
Band 33
Verfügbar als:
Band 32
Verfügbar als:
Band 31
Verfügbar als:
Band 29
Verfügbar als:
Band 28
Verfügbar als:
Band 27
Verfügbar als:
Band 25
Verfügbar als:
Band 23
Verfügbar als:
Band 22
Verfügbar als:
Band 20
Verfügbar als:
Band 18
Verfügbar als:
Band 17
Verfügbar als:
Band 14
Verfügbar als:
Band 13
Verfügbar als:
Band 12
Verfügbar als:
Band 10
Verfügbar als:
Band 9
Verfügbar als:
Band 8
Verfügbar als:
Band 7
Verfügbar als:
Band 6
Verfügbar als:
Band 5
Verfügbar als:
Band 3
Verfügbar als:
Band 1
Verfügbar als:
Zwangsstörung

Der Band gibt einen umfassenden Überblick über Methoden und Verfahren zur Diagnostik und Behandlung von Zwangsstörungen. Wesentliche Einflussfaktoren zu Entstehung und Verlauf werden beschrieben, kognitiv-behaviorale Behandlungsstrategien vorgestellt und anhand von Fallbeispielen veranschaulicht. Arbeitsblätter unterstützen die Umsetzung.

Dieses Buch richtet sich an:
Ärztliche und Psychologische Psychotherapeut*innen, Fachärzt*innen für Psychiatrie und Psychotherapie sowie für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Klinische Psycholog*innen, Studierende und Lehrende in der psychotherapeutischen Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Klappentext:

Die Zwangsstörung ist eine schwere psychische Störung. Betroffene fühlen sich gezwungen, repetitive beobachtbare Verhaltensweisen oder gedankliche Rituale auszuführen, um die durch die Zwangsgedanken ausgelöste Beunruhigung oder Angst zu reduzieren bzw. um befürchtete schlimmere Konsequenzen abzuwenden. Der Band liefert einen Überblick über das diagnostische und therapeutische Vorgehen bei Zwangsstörungen.

Das Buch beschreibt die verschiedenen Erscheinungsformen von Zwangsstörungen und fasst den aktuellen Wissensstand zu Klassifikation, Epidemiologie, Verlauf und Ätiologie der Störung sowie zu typischen komorbiden Störungen zusammen. Wichtige diagnostische Instrumente werden vorgestellt. Anhand von Beispielen wird aufgezeigt, wie Patient*innen Modelle zur Entstehung und Aufrechterhaltung der Störung näher gebracht werden können. Ausführlich werden kognitiv-behaviorale Behandlungsmethoden vorgestellt, deren Wirksamkeit empirisch abgesichert ist. Das Vorgehen bei den einzelnen Methoden, wie z.B. der Exposition mit Reaktionsverhinderung, bei kognitiven sowie metakognitiven Interventionen, wird anhand von Fallbeispielen verdeutlicht, dabei wird auch auf den Umgang mit schwierigen Therapiesituationen eingegangen. Verschiedene Arbeitsblätter unterstützen die Umsetzung des beschriebenen Vorgehens im therapeutischen Alltag.

Ref-ID:303132_M   P-ID:303132_M

Artikel Hinzugefügt