ADHS bei Erwachsenen

ADHS bei Erwachsenen

Diagnostik und Behandlung von Aufmerksamkeits-/Hyperaktivitätsstörungen

von Gerhard W. Lauth, Morena Lauth-Lebens, Wolf-Rüdiger Minsel

Reihe: Therapeutische Praxis - Band 1

Downloads (PDF)

Buch
Buchreihe
Buch
ADHS bei Erwachsenen
ISBN: 9783801732523
2., vollständig überarbeitete Auflage 2024,
Erscheint Dezember 2024
ca. CHF 77.00
inkl. MwSt.
merken
Buchreihe
Artikelnummer: BV-TP Diagnostik und Behandlung von Aufmerksamkeits-/Hyperaktivitätsstörungen
Abrechnung je Ausgabe
Band 107
Verfügbar als:
Band 102
Verfügbar als:
Band 100
Verfügbar als:
Band 97
Verfügbar als:
Band 93
Verfügbar als:
SHIFT – Ein Elterntraining für drogenabhängige Mütter und Väter von Kindern zwischen 0 und 8 Jahren
Band 92
Verfügbar als:
Kognitiv-verhaltenstherapeutisches Gruppenprogramm für Jugendliche mit abhängigem Computer- oder Internetgebrauch
Band 90
Verfügbar als:
Band 84
Verfügbar als:
Band 83
Verfügbar als:
Band 82
Verfügbar als:
Band 78
Verfügbar als:
Band 72
Verfügbar als:
Band 70
Verfügbar als:
Band 65
Verfügbar als:
Band 62
Verfügbar als:
Band 61
Verfügbar als:
Band 58
Verfügbar als:
Band 56
Verfügbar als:
Band 53
Verfügbar als:
Band 46
Verfügbar als:
Band 38
Verfügbar als:
Band 32
Verfügbar als:
Band 30
Verfügbar als:
Band 22
Verfügbar als:
Band 17
Verfügbar als:
Band 16
Verfügbar als:
Band 15
Verfügbar als:
Band 13
Verfügbar als:
Band 3
Verfügbar als:
Band 2
Verfügbar als:
ADHS bei Erwachsenen

Dieses Therapieprogramm wurde speziell für die Alltagsschwierigkeiten von Erwachsenen bei ADHS entwickelt. Zentrale Themen wie Selbststeuerung und Strukturierung des Alltags, aber auch Organisation von Zeit und Geld sowie Gesprächsverhalten treten hier in den Vordergrund. Arbeitsmaterialien unterstützen die therapeutische Arbeit.

Dieses Buch richtet sich an:
Psychotherapeut*innen, Psychiater*innen, Mitarbeiter*innen in Einrichtungen der (beruflichen) Rehabilitation.

Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) sind weit verbreitet und bringen einschneidende Einschränkungen im täglichen Leben, im sozialen Miteinander und im Beruf mit sich. Die zweite, vollständig überarbeitete Auflage des Manuals gibt zunächst einen umfassenden Überblick über die aktuelle Forschung. Der Schwerpunkt liegt jedoch im Erfassen der Alltagsschwierigkeiten der Patient*innen und in der Stärkung ihrer Selbststeuerung. Dies geschieht innerhalb eines verhaltensorientierten Trainings, das einzeln oder in Gruppen durchgeführt wird. Es besteht aus 17 strukturierten Sitzungen, in denen u.a. die Probleme analysiert, Ziele formuliert und Selbstverpflichtungen entwickelt werden. Weitere Themen sind das Erlernen eines angemessenen Gesprächsverhaltens oder die Strukturierung des Alltags und die Einteilung von Zeit oder Geld. Alle Arbeitsmaterialien können nach erfolgter Registrierung von der Webseite des Hogrefe Verlags heruntergeladen werden.

Ref-ID:303252_M   P-ID:303252_M

Artikel Hinzugefügt