Behandlung der Folgen interpersoneller Traumatisierung

Das Programm STAIR/NT

von Marylene Cloitre, Lisa-R. Cohen, Kile M. Ortigo, Christie Jackson, Karestan C. Koenen

Reihe: Therapeutische Praxis - Band 110

Downloads (PDF)

Buch
Buchreihe
Buch
Behandlung der Folgen interpersoneller Traumatisierung
ISBN: 9783801732202
2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage 2024,
Erscheint Dezember 2024
ca. CHF 89.00
inkl. MwSt.
merken
Buchreihe
Artikelnummer: BV-TP
Das Programm STAIR/NT
Abrechnung je Ausgabe
Band 111
Verfügbar als:
Band 107
Verfügbar als:
Band 102
Verfügbar als:
Band 100
Verfügbar als:
Band 97
Verfügbar als:
Band 93
Verfügbar als:
SHIFT – Ein Elterntraining für drogenabhängige Mütter und Väter von Kindern zwischen 0 und 8 Jahren
Band 92
Verfügbar als:
Kognitiv-verhaltenstherapeutisches Gruppenprogramm für Jugendliche mit abhängigem Computer- oder Internetgebrauch
Band 90
Verfügbar als:
Band 84
Verfügbar als:
Band 83
Verfügbar als:
Band 82
Verfügbar als:
Band 78
Verfügbar als:
Band 72
Verfügbar als:
Band 70
Verfügbar als:
Band 65
Verfügbar als:
Band 62
Verfügbar als:
Band 61
Verfügbar als:
Band 58
Verfügbar als:
Band 56
Verfügbar als:
Band 53
Verfügbar als:
Band 46
Verfügbar als:
Band 38
Verfügbar als:
Band 32
Verfügbar als:
Band 30
Verfügbar als:
Band 22
Verfügbar als:
Band 17
Verfügbar als:
Band 16
Verfügbar als:
Band 15
Verfügbar als:
Band 13
Verfügbar als:
Band 3
Verfügbar als:
Band 2
Verfügbar als:
Band 1
Verfügbar als:

STAIR/NT – das bewährte Programm zur Verbesserung der Bewältigungsfähigkeit chronisch traumatisierter Personen liegt jetzt in überarbeiteter und erweiterter Auflage vor. Es berücksichtig die Diagnosekriterien von DSM-5 und ICD-11. Das Vorgehen ist klar beschrieben und Materialien zum Download erleichtern die Umsetzung.

Dieses Buch richtet sich an:
Ärztliche und Psychologische Psychotherapeut*innen, Psychiater*innen Klinische Psycholog*innen, Studierende und Lehrende in der psychotherapeutischen Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Klappentext:

Menschen, die interpersonelle Traumatisierungen erlebt haben, wie z.B. sexuellen Missbrauch in der Kindheit, häusliche oder strukturelle Gewalt, haben häufig mit den Symptomen einer Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) zu kämpfen. Zudem behindern die traumatischen Erlebnisse den Aufbau von wichtigen Ressourcen, was den Umgang mit Emotionen und den Aufbau von Beziehungen erschwert. Hier setzt das evidenzbasierte Skillstraining zur affektiven und interpersonellen Regulation/Narrative Therapie (STAIR/NT) an. Die 2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage des Buches beschreibt ein klar strukturiertes Vorgehen, das traumatisierten Personen hilft, ihre Bewältigungsfähigkeiten zu verbessern, soziale und emotionale Ressourcen aufzubauen und die traumatischen Erfahrungen zu bearbeiten.

Das Therapieprogramm setzt sich aus zwei Behandlungsschwerpunkten zusammen: Im ersten Modul (STAIR) werden Fähigkeiten vermittelt, die die Emotionsregulation verbessern, den Aufbau von Beziehungen fördern und das Selbstmitgefühl stärken. Das zweite Modul (NT) fokussiert die Bearbeitung der traumatischen Ereignisse mithilfe narrativer Verfahren. Die Neuauflage von STAIR/NT berücksichtigt die Diagnosekriterien nach DSM-5 und ICD-11, kann bei einem breiten Spektrum interpersoneller Traumatisierungen zum Einsatz kommen und enthält zusätzliche Sitzungen zur Emotionsregulation, zu Selbstmitgefühl und zu Nähe und Intimität in Beziehungen. Ausführliche Anleitungen zum Vorgehen in den Sitzungen und Fallbeispiele erleichtern die Umsetzung in der klinischen Praxis. Zahlreiche Arbeitsblätter können nach erfolgter Registrierung von der Hogrefe Webseite heruntergeladen werden.

Ref-ID:303220_M   P-ID:303220_M

Artikel Hinzugefügt