Suizidalität

von Tobias Teismann, Wolfram Dorrmann

Reihe: Fortschritte der Psychotherapie - Band 54

Downloads (PDF)

Buch
eBook

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine Einzellizenz für eine Person handelt.

Für Mehrfachlizenzen kontaktieren Sie uns bitte unter vertrieb@hogrefe.ch

Buch
Suizidalität
ISBN: 9783801730376
2., aktualisierte Auflage 2021, VI/95 Seiten
CHF 27.90
inkl. MwSt.
merken
eBook

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine Einzellizenz für eine Person handelt.

Für Mehrfachlizenzen kontaktieren Sie uns bitte unter vertrieb@hogrefe.ch

Suizidalität (PDF)
ISBN: 9783840930379
2., aktualisierte Auflage 2021, 107 Seiten
CHF 24.00
inkl. MwSt.
merken
Suizidalität

Dieser Band bietet in kompakter Form Grundlagenwissen und fundiertes praxisorientiertes Handlungswissen zum Verstehen und Erkennen suizidaler Entwicklungen und Krisen, insbesondere zu diagnostischen und therapeutischen Strategien im Umgang mit akuter Suizidalität.

Dieses Buch richtet sich an:
Psychotherapeut_innen, Psychiater_innen, Studierende und Lehrende in der psychotherapeutischen Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Klappentext:

Pro Jahr sterben in Deutschland etwa 10.000 Menschen an einem Suizid. Ein Großteil der Suizide wird dabei im Kontext psychischer Erkrankungen vollzogen. Die aktualisierte Auflage des Bandes stellt epidemiologische, theoretische und diagnostische Informationen zum Verstehen und Erkennen suizidaler Entwicklungen und Krisen überblicksartig dar. Der Schwerpunkt des Bandes liegt auf den diagnostischen und therapeutischen Strategien zum Umgang mit akuter Suizidalität, die praxisbezogen beschrieben werden.

Leserinnen und Leser erhalten konkrete Hinweise zur Risikoabschätzung, zur Beziehungsgestaltung, zu Strategien der motivationalen und kognitiven Arbeit mit suizidalen Intentionen sowie auch zur Förderung von Selbstkontrolle. Notwendige Anpassungen des therapeutischen Settings an die Belange der suizidalen Patientinnen und Patienten werden genauso beschrieben wie Strategien im Umgang mit wiederkehrender Suizidalität. Abschließend wird auf die Effektivität pharmakologischer und psychotherapeutischer Strategien der Suizidprävention eingegangen und es werden rechtliche Aspekte im Umgang mit suizidalen Patientinnen und Patienten erläutert.

Pressestimmen:

"Suizidalität kann ein Thema sein, das beunruhigt, und als schwierig und herausfordernd wahrgenommen wird. Umso wichtiger sind ein offener Umgang damit und konkrete psychotherapeutische Handlungsoptionen, die in diesem Buch wunderbar übersichtlich erläutert werden. Den Autoren gelingt es, umfassend zum Thema Suizidalität und dessen Behandlung zu informieren und praktische Hilfen für die Behandlung an die Hand zu geben."

Alexandra Schöttler, Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 3-4/2021

Ref-ID:303037_M   P-ID:303037_M

Artikel Hinzugefügt

Andere Kund*innen interessierte auch

Suizidgefahr?
Suizidgefahr?

Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige

von Tobias Teismann, Wolfram Dorrmann