Kognitiv-verhaltenstherapeutische Rückfallprävention bei Alkoholabhängigkeit

Kognitiv-verhaltenstherapeutische Rückfallprävention bei Alkoholabhängigkeit

Ein Trainingsmanual

von Walter Altmannsberger

Reihe: Therapeutische Praxis - Band 21

Sind Sie bereits Abonnent dieser Buchreihe?
Meine Abos

In Ihrem Kundenkonto können Sie im Bereich "Meine Abos" Ihre bereits bestehenden Abonnements registrieren. Bei Reihen mit reduzierten Abonnenten-Preisen erhalten Sie diese anschließend automatisch im Shop.

Downloads (PDF)

Buch
eBook
Buchreihe
Buch
Kognitiv-verhaltenstherapeutische Rückfallprävention bei Alkoholabhängigkeit
ISBN: 9783801716783
1. Auflage 2004, 181 Seiten
29,95 €
inkl. USt.
merken
eBook
Kognitiv-verhaltenstherapeutische Rückfallprävention bei Alkoholabhängigkeit (PDF)
ISBN: 9783840916786
1. Auflage 2004, 182 Seiten
26,99 €
inkl. USt.
merken
Buchreihe
Artikelnummer: BV-TP Ein Trainingsmanual
Abrechnung je Ausgabe
Verfügbar als:
Verfügbar als:
Verfügbar als:
Verfügbar als:
Verfügbar als:
Verfügbar als:
Verfügbar als:
Verfügbar als:
Verfügbar als:
Verfügbar als:
Verfügbar als:
Verfügbar als:
Verfügbar als:
Kognitiv- verhaltenstherapeutisches Gruppenprogramm für Jugendliche mit abhängigem Computer- oder Internetgebrauch
Verfügbar als:
SHIFT - Ein Elterntraining für drogenabhängige Mütter und Väter von Kindern zwischen 0 und 8 Jahren
Verfügbar als:
Kognitiv-verhaltenstherapeutische Rückfallprävention bei Alkoholabhängigkeit

Das Rückfallpräventionstraining (R.P.T.) bietet auf der Grundlage des Rückfallmodells von Marlatt und Gordon einen strukturierten Zugang zur psychotherapeutischen Bearbeitung der Rückfallthematik mit Alkoholabhängigen. Das kognitiv-verhaltenstherapeutisch orientierte Training unterstützt die Teilnehmer in 14 Sitzungen, ihre Abstinenzentscheidung zu vertiefen sowie ihre individuellen Kompetenzen zur Rückfallvorbeugung und -bewältigung zu stärken.

Anhand zahlreicher Gruppenübungen und mit Hilfe detaillierter Arbeitsaufgaben wird die Eigeninitiative der Teilnehmer gefördert. Charakterisiert wird das Vorgehen durch das Konzept des Selbstmanagements. Eine Vielzahl von Strategien wird für eine zukünftige »Hilfe zur Selbsthilfe« erarbeitet. Fachleute aus dem Bereich der Suchttherapie finden in diesem Manual eine Fülle von Anregungen für die eigene Praxis.

Ref-ID: 301678_M P-ID: 301678_M

Artikel Hinzugefügt